Auf die Schippe genommen

Sechs

Kleider machen Leute. Dieses alte Sprichwort gilt auch heute noch. Gerade Schulen legen anscheinend großen Wert darauf, dass die Schüler vernünftig angezogen sind. Manchmal sind den Lehr-körpern allerdings auch die Eltern ein Dorn im Auge. So an der Skerne Park Academy, einer Grundschule im britischen Darlington, wo es sich eingebürgert hat, dass Erwachsene ihren Nachwuchs im Schlabberlook oder Schlafanzug zum Unterricht bringen. Selbst zu Schulveranstaltungen und Sprechstunden kämen die Eltern im Pyjama und Hausschlappen monierte kürzlich die Schulleiterin in einemBrief an die Erziehungsberechtigten, worin sie auf die Vorbildfunktion von Erwachsenen hinwies. Könnten die Lehrer auch an Eltern Noten verge-ben, wäre mit Sicherheit ein "Sechs" für ihr Verhalten dabei herausgekom-men. bü

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=342&no_cache=1

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 04/2016.

Weitere Artikel