Bedürfnissen von Kunden entgegenkommen

Neue Transportbeton-Familie eingeführt

ergoton ist die besonders anwenderfreundliche neue Transportbeton-Familie der CEMEX Deutschland AG.

Rüdersdorf (ABZ). – "ergoton einfach. leicht. gemacht." – Mit diesem Versprechen bringt die Cemex Deutschland AG eine neue Transportbeton-Produktfamilie auf den Markt. Dank ihrer Eigenschaften sind die ergoton-Betone besonders leicht zu verarbeiten und ausgesprochen anwenderfreundlich. "Mit ergoton führen wir ein Produkt ein, das den Wünschen und Bedürfnissen von vielen Kunden sehr entgegenkommt", erklärt Heino Füchter, Vice President Ready-Mix & Pumping der Cemex Deutschland AG. "ergoton lässt sich auch von einer Person zügig und leicht mit einem geringen Verdichtungsaufwand einbauen – dieser Beton ist eben besonders ergonomisch."

Manche Anwender, wie kleinere Baufirmen und Privatleute, gehen nicht täglich mit Beton um. Gerade ihnen bietet die Cemex Deutschland AG mit ergoton® mehr Sicherheit bei der Auswahl des richtigen Betons. Zugleich machen die neuen Produkte Betonarbeiten einfacher und körperlich weniger anstrengend, denn die Betone der ergoton-Familie sind leicht verarbeitbar.

Dank einer weichen Betonkonsistenz von F4 oder F5 sind die Betone leicht und gleichmäßig im Bauteil verteilbar. Bei ihrem Einbau fällt nur ein geringer Verdichtungsaufwand an, und es bilden sich weniger Nester und Hohlräume, was der Dauerhaftigkeit des Bauteils zu Gute kommt. ergoton® plus haben die Betontechnologen eigens mit einer hervorragenden Pumpfähigkeit ausgestattet, damit sich auch schwer erreichbare Bauteile sicher betonieren lassen. Die Betone der ergoton-Familie werden aus qualitätsüberwachten Ausgangsstoffen im Transportbetonwerk hergestellt und im Fahrmischer zur Baustelle geliefert. Dort können sie sofort verarbeitet werden. Ins Bauteil gelangen die ergoton®-Betone, in Abhängigkeit von den örtlichen Bedingungen, über die Fahrmischerrutsche, per Krankübel oder Betonpumpe.

"Mit ergoton können unsere Kunden ihre Bauaufgaben schnell, sicher und in hoher Qualität realisieren. Das ist für sie ein echter Mehrwert", unterstreicht Heino Füchter: "Unsere Vertriebsmitarbeiter und Baustofftechniker stehen Interessenten für Auskünfte zu unseren neuen leicht verarbeitbaren Betonen gern zur Verfügung." ergoton classic ist ein Beton der Konsistenzklasse F4 (sehr weich) und wird in den Druckfestigkeits- und Expositionsklassen C20/25 XC1 XC2, C25/30 XC4 XF1 XA1 und C30/37 XC4 XF1 XA1 XD1 XS1 angeboten. Zur Verarbeitung ist ein leichtes Rütteln mit dem Innen- oder Außenrüttler nötig. Empfohlene Anwendungsgebiete sind Streifenfundamente, Zaunfundamente, Wintergärten und Gartenhäuser. ergoton comfort fällt in die Konsistenzklasse F5 (fließfähig) und ist in den Druckfestigkeits- und Expositionsklassen C25/30 XC4 XF1 XA1 und C30/37 XC4 XF1 XA1 XD1 XS1 zu haben. Hier ist ein leichtes Verdichten durch Klopfen, Stochern oder Schwabbeln angezeigt. Als Anwendungsgebiete empfiehlt Cemex zusätzlich Stützmauern, Fundamentplatten, Terrassen und Garagen. ergoton plus hat ebenfalls die Konsistenzklasse F5. Seine Zusammensetzung haben die Betontechnologen von Cemex für den Einsatz bei baustellenabhängig erforderlichen Förderwegen optimiert. Druckfestigkeitsklassen, Expositionsklassen, Verarbeitung und Anwendungsgebiete entsprechen ergoton comfort.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper

Weitere Artikel