Brücke Cuxhaven

Zwölf Meter breite Einhausung aus Gerüstmaterial errichtet

Die Entscheidung fiel auf die Variante, einzelne Modultürme jeweils 1 m breit, li. und re. auf dem Gehweg zu stellen. Diese wurden dann mittels Gitterträger verbunden, damit konnte man das Kederdach montieren.

Cuxhaven (ABZ). – Das Bauvorhaben Brücke "Cuxhaven Brücke" befindet sich 6 km von der Nordsee entfernt und ist die Zufahrt für den Hafen Hamburg. Es sollte die Fahrbahndecke neu hergestellt werden, dafür war es notwendig eine ca. 36 m lange und 12 m breite Einhausung zu errichten. Im Vorfeld wurden mehrere Varianten der Einhausung geplant und durchdiskutiert. Die Entscheidung fiel auf die Variante, einzelne Modultürme jeweils 1 m breit, li. und re. auf dem Gehweg zu stellen. Diese wurden dann mittels Gitterträger verbunden, damit konnte man das Kederdach montieren.

Die Herausforderung bei diesem Bauvorhaben bestand darin, dass man küstennah und somit große Windlasten zu erwarten hatte. Bei der statischen Berechnung kam heraus, dass man diese Einhausung mit ca. 50 t ballastieren müsste, damit die Standsicherheit gewährleistet ist. Somit trat ein neues Problem auf. Man musste im Vorfeld prüfen, ob diese Außenkappen der Klappbrücke eine solche zusätzliche Last aufnehmen können. Nach Prüfung durch einen Statiker des Auftraggebers wurde grünes Licht gegeben und die Arbeiten konnten beginnen.

Da die Brücke komplett gesperrt wurde, war der Bauzeitenplan eng bemessen. Durch Einweisung der eingesetzten Mitarbeiter, wurden die Arbeiten nach statischer Vorgabe errichtet. Es mussten alle Arbeiten und alle Bauteile laut Statik ausgeführt und eingebaut werden. Nach Fertigstellung wurde die Einhausung von einem Prüfstatiker abgenommen. Der Wind machte die Arbeiten immer dann zu einem Problem, wenn Planen montiert werden mussten. Dadurch musste man schnelle Maßnahmen ergreifen, wie z. B. mittels Gurte oder Seile.

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=368&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper

Weitere Artikel