Denkmalgeschütztes Fachwerkhaus in Lüneburg droht einzustürzen

Lüneburg (dpa). – Wegen akuter Einsturzgefahr muss ein denkmalgeschütztes Gebäude in Lüneburg abgerissen werden. Das Wohn- und Geschäftshaus aus dem 19. Jahrhundert sei nicht mehr zu retten, sagte ein Stadtsprecher. Die Arbeiten sollten möglichst bald beginnen. Das Haus hatte erst im vergangenen Jahr neue Eigentümer bekommen und sollte eigentlich gesichert und saniert werden. Bei den Arbeiten wurden darunter jedoch massive Schäden entdeckt.

ABZ-Stellenmarkt

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=161++300&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper

Weitere Artikel