Deutsche Schlüsselbranchen leiden unter Türkei-Krise

Frankfurt/Main (dpa). – Die Krise in der Türkei und der autoritäre Kurs von Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan treffen wichtige Branchen der deutschen Wirtschaft. So erwartet der Maschinenbauverband VDMA, dass die Branche ihr Exportplus von knapp 3 % in die Türkei 2016 im laufenden Jahr nicht halten kann. Es gebe eine „Investitionszurückhaltung“, sagte VDMA-Ökonom Friedrich Wagner der Deutschen Presse-Agentur. Im Vorjahr hatten die Branche Maschinen im Wert von 3,9 Mrd. Euro in die Türkei ausgeführt. 

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper