Dresdner Augustusbrücke für Individualverkehr gesperrt

Dresden (dpa). – Über die Dresdner Augustusbrücke dürfen keine Autos und motorisierte Zweiräder mehr fahren. Das über 100 Jahre alte Bauwerk, das die Elbe vom Residenzschloss in der Altstadt zum Denkmal Goldener Reiter am Neustädter Ufer überspannt, ist für den Individualverkehr gesperrt, wie eine Rathaussprecherin sagte. Zunächst wird die vom Hochwasser 2013 teils schwer beschädigte Brücke bis 2018 grundlegend denkmalgerecht saniert. Die Gesamtkosten werden auf rund 23 Mio. Euro geschätzt. Die Augustusbrücke gehört zu den ältesten der acht Flussquerungen im Stadtgebiet.

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=416&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper

Weitere Artikel