Einsatz in Tschernobyl

Krefelder Blei schirmt Tschernobyl-Reaktor ab

Gut 30 Jahre nach der weltgrößten Reaktorkatastrophe in Tschernobyl ist eine gigantische Hülle über den Unglücksort geschoben worden. Siewird die radioaktive Strahlung für die nächsten 100 Jahre in Schach halten.

Tschernobyl/Ukraine (ABZ). – Darunter wird die noch immer strahlende Ruine abgerissen und der Atommüll herausgeholt. Der Krefelder Bleiverarbeiter Röhr + Stolberg GmbH...

Dieser Artikel ist im Moment nur für ABZPLUS Kunden verfügbar.

Er wird nach 120 Tagen für alle Leser freigegeben.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 07/2017.

Weitere Artikel