Fortschrittliches Mauersystem

Inspiriert von alter Gartenkultur

Amstetten (ABZ). – Eine Terrasse, ganze Hänge oder Böschungen müssen befestigt und abgestützt werden. Jeder kreative Gartenbesitzer ist auf der Suche nach Steinelementen die natürlich aussehen, funktionell sind und den Außenbereich verschönern. Dies gilt auch für einen Sitzplatz mit Sichtschutz zum Nachbarn oder den Bau eines Hochbeets in dem man wohlriechende Küchenkräuter pflanzt.

Santuro von braun-steine ist ein komplettes Gestaltungssystem aus einem quarzhaltigen Beton, der dem Sandstein qualitativ überlegen ist. Alle Elemente sind miteinander kombinierbar. Vom pointierten Detail bis zur durchgängigen Linie im Landhaus-Stil gibt es unerschöpfliche Möglichkeiten, ein Ambiente zu schaffen, in dem die Atmosphäre alter Gartenkultur wieder auflebt.

Die Vorteile gegenüber Naturstein kommen besonders bei den verschiedenen Mauersystemen zu Geltung. Alle Steine sind vorbearbeitet, in Formaten aufeinander abgestimmt und werden im richtigen Mengenverhältnis geliefert. Falls doch individuelle Größen erforderlich sind, kann das Material leicht gespalten und strukturiert werden. Durch einfache, steinmetzartige Bearbeitung lassen sich viele Detaillösungen realisieren. Besonders attraktiv ist das unregelmäßige Wechselschichtmauerwerk. Es besteht aus Steinen in unterschiedlichen Höhen und Längen. Wodurch sich lebendige und natürlich wirkende Fugenbilder gestalten lassen.

Santuro wird in vielen Farben und Farbschattierungen geliefert, immer den regionalen Steinvorkommen in der Natur angepasst. Gartenmauern können senkrecht bis 0,75 cm und geneigt bis 1,80 m als Trockenmauer ausgeführt werden. Dazu erhalten Sie vom Hersteller genaue Anleitungen zur Fundamentbeschaffenheit und Hinterfüllung bei Hängen. Werden die Steine mit Mörtel versetzt, geht es auch höher, z. B. bei Sichtschutz-Mauern.

Das Gestaltungssystem lässt keine Wünsche offen: So gibt es Wasserspeier-, Licht-, Lautsprecher- und Steckdosen-Module, die passgenau auf das Mauersystem abgestimmt sind. Wer's romantisch will, kann einen vorgefertigten Torbogen einbauen. Oder ein Hochbeet als Kräutergarten.

ABZ-Stellenmarkt

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=187++317++334&no_cache=1

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 10/2016.

Für alle, die nicht warten wollen:

Das ePaper der Allgemeinen Bauzeitung

Als Abonnent lesen Sie die Allgemeine Bauzeitung im klassischen Printformat und auf Ihrem Smartphone, Tablet oder Desktop.

Weitere Informationen

ABZ ePaper

Weitere Artikel