Gut besuchte Seminare

Weiterbildung für 101 Spezialisten erfolgreich

Die Seminarteilnehmer erhielten u.a. auch eine Einweisung in die Handhabung eines Abbruchroboters.

Darmstadt/Hamm (ABZ). – Anfang des Jahres fanden das Grundlagenseminar BBS1und das Aufbauseminar BBS2 des Fachverbandes Betonbohren- und -sägen im Ausbildungszentrum der Bauindustrie in Hamm statt. Bis zu 23 Techniker und 16 Dozenten unterrichteten die Teilnehmer der Lehrgänge in Theorie und Praxis. In den sechs- bzw. neuntägigen Schulungen sammelten die insgesamt 74 Teilnehmer neue Erkenntnisse über die Werkzeuge sowie Erfahrungen im Umgang mit den Geräten.

Dabei wurde mit verschiedenen Wandsägen, Kernbohrgeräten, Kettensägen, Fugenschneidgeräten, Seilsägen und ferngesteuerten Abbruchmaschinen gearbeitet. Die 24 Teilnehmer des Aufbauseminars BBS2 schlossen mit dem Zertifikat "Geprüfter Betonbohr- und -sägefachmann" ab. Als Lehrgangsbester wurde Ibrahim Kalender von der Firma K&K GmbH aus Berlin ausgezeichnet.

Weitere 27 Teilnehmer nutzten das Angebot des Fachseminars GSS zur Verbesserung ihrer Fertigkeiten im Umgang mit Seilsägen. In vier Tagen vertieften sie ihre Kenntnisse in den Anwendungsmöglichkeiten und der Handhabung verschiedener Seilsägesysteme. In einer Aufgabenstellung galt es, das Verbandslogo sauber aus einer Betonplatte herauszuschneiden. Diese "Kunst aus Beton" wird zukünftig als Deko-Element das geplante Kompetenzzentrum für Abbruch- und Betontrenntechnik verzieren. Mit überzeugenden Leistungen avancierte Leonhard Schenk von der Schenk GmbH aus Oberjoch zum Lehrgangbesten 2017.

"Wir sind sehr zufrieden mit dem Zuspruch der Fachbetriebe auf unser Weiterbildungsangebot", resümiert Britta Keinemann, Leiterin des Ausschusses für Aus- und Weiterbildung des Fachverbandes. "Auch die Leistungsfähigkeit und das Qualitätsbewusstsein unserer Teilnehmer haben überzeugt. Ich bin mir sicher, sie werden die in den Seminaren erworbenen Kenntnisse effektiv im Alltag umsetzen können und so die Leistungsfähigkeit ihrer Fachbetriebe stärken." Die nächsten Seminare finden im Januar 2018 statt, bereits heute liegen erste Anmeldungen vor – neue Reservierungen werden jederzeit angenommen. Kontaktmöglichkeiten und weitere Infos gibt es im Internet unter www.fachverband-bohren-saegen.de.

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=301++248++357++178&no_cache=1

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 11/2017.

Weitere Artikel