Kaum Probleme mit Mindestlohn

Potsdam (dpa). - Die Einführung des gesetzlichen Mindestlohns zu Jahresbeginn hat für die Mehrzahl der Brandenburger Unternehmen bislang kaum negative Folgen. Dies geht aus einer aktuellen Konjunkturumfrage der märkischen Industrie- und Handelskammern hervor. Hierzu wurden in diesem Herbst knapp 1000 Unternehmen befragt. Vor allem der Bau- und Industriesektor habe die Einführung eines Stundenlohns von 8,50 Euro aufgrund der außerordentlich guten Konjunkturlage und der Zahlung von Tariflöhnen gut wegstecken können, hieß es.

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=307++351++206&no_cache=1

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 01/2016.

Für alle, die nicht warten wollen:

Das ePaper der Allgemeinen Bauzeitung

Als Abonnent lesen Sie die Allgemeine Bauzeitung im klassischen Printformat und auf Ihrem Smartphone, Tablet oder Desktop.

Weitere Informationen

ABZ ePaper

Weitere Artikel