Kommunale Lkw-Arbeitsbühnen

Elektro-hydraulische Steuerung sorgt für reibungslose Einsätze

Rothlehner, Arbeitsbühnen und Hebebühnen, Nutzfahrzeuge

Alle Modelle sind als 3,5-t-Fahrzeuge darstellbar, teils mit erheblicher Restzuladung und sogar auch mit Allradantrieb.

Massing (ABZ). – Verschiedene Modellvarianten mit 14 und 17 m Arbeitshöhe stehen als Kastenwagen oder aufgebaut auf Spezialfahrzeugen wie dem Multicar zur Verfügung. Eine elektro-hydraulische Steuerung und die robuste wartungsfreundliche Konstruktion sorgen für reibungslose Einsätze. Mit der technischen Ausstattung "1000 V Isolation" oder "eingeschränkte Hubfunktion ohne Abstützung" eignen sich diese Produkte für eine Vielzahl von Anwendungsbereichen v. a. im kommunalen Bereich.

Durch eine breite Palette an möglichen Trägerfahrzeugen und ein umfangreiches Paket an Optionen lassen sich individuelle Kundenwünsche realisieren. Alle Modelle sind als 3,5-t-Fahrzeuge darstellbar, teils mit erheblicher Restzuladung und sogar auch mit Allradantrieb. Bei Verwendung eines 4,6- oder 5,0-t-Fahrzeuges sind auch großvolumige Gerätekästen möglich. Serienmäßig sind unter anderem der GFK-Arbeitskorb, die Stützenbedienung vom Korb sowie der 130° bewegliche Korbarm. Der GSR E170TJV auf Mercedes Sprinter 516 CDI ist z. B. ideal geeignet für Baumpflege, Schilderdienst, Liegenschaften, Infrastruktur oder Straßen- und Weihnachtsbeleuchtung.

Mit einer Arbeitshöhe von 16,6 m, einer seitlichen Reichweite von max. 7,55 m und einer maximalen Korblast von 220 kg wird dieses Model einem breiten Spektrum an Anforderungen gerecht.

Für den kommunalen Anwendungsbereich können verschiedene Sonderausstattungen realisiert werden, z. B.


  • 1000 V Isolation;
  • GFK-Korb mit "walk-in"-Funktion, Größe: 0,70 x 1,20 x 1,10 m;
  • Zutrittsplattform am Heck;
  • Hubfunktion (eingeschränkt) auch ohne Abstützung;
  • Stützenbedienung am Bodenbedien-stand;
  • Rundumkennleuchte am Drehschemel;
  • Lackierung in RAL 2011.

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=199++167&no_cache=1

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 19/2016.

Weitere Artikel