Leerstandnahezu halbiert

Potsdam (dpa). – Der Stadtumbau in Brandenburg kommt nach Darstellung des Bauministeriums gut voran. So sei der Wohnungsleerstand binnen 13 Jahren fast halbiert worden. Standen 2002 in 34 Orten 14 % des Wohnraums leer, seien es 2015 noch 8,8 % gewesen. Allein in Eisenhüttenstadt, Frankfurt (Oder), Wittstock und Wittenberge sollen insgesamt 110 Mio. Euro investiert werden....

Dieser Artikel ist im Moment nur für ABZPLUS Kunden verfügbar.

Er wird nach 120 Tagen für alle Leser freigegeben.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 09/2017.

Weitere Artikel