Liebherr verzeichnet Rekordumsatz

Biberach (dpa). – Unter anderem wegen guter Geschäfte mit Baggern, Kranen und Planierraupen hat Liebherr 2015 einen Rekordumsatz erzielt. Mit 9,2 Mrd. Euro laut vorläufigen Zahlen habe die Liebherr-Gruppe den höchsten Umsatz der Firmengeschichte verzeichnet, teilte das Unternehmen jetzt im oberschwäbischen Biberach mit – einem der Hauptproduktionsstandorte. Der Hauptsitz der Gruppe liegt im schweizerischen Bulle. Im Vergleich zum Vorjahresumsatz entspreche das einer Steigerung um 425 Mio. Euro oder 4,8 Prozent. Weltweit beschäftigte Liebherr zum Jahresende 2015 rund 42 000 Mitarbeiter – 1080 mehr als im Vorjahr. Für 2016 erwartet Liebherr einen leichten Umsatzanstieg.

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=323++207&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper

Weitere Artikel