Mannheimer Müllautos aufs Dach gestiegen

Klapp-Geländer sorgt für mehr Sicherheit

Arbeitsbühnen und Hebebühnen, Arbeitssicherheit

Mit Hilfe des ausklappbaren Gitters entsteht eine Art "Dachbalkon".

Mannheim (ABZ). – Mannheim, von den Einheimischen kurz "Mannem" genannt, ist mit rund 300 000 Einwohnern die drittgrößte Stadt Baden-Württembergs. Industrie, Handel und Universität prägen die Metropole und natürlich der kurpfälzer Dialekt. Eine typische Spezialität von hier ist ein Nussgebäck namens "Mannemer Dreck". Doch davon abgesehen tut man in Mannheim alles für eine saubere Stadt. Zuständig dafür ist der kommunale Betrieb Abfallwirtschaft Mannheim.

Zur Wartung der Müllfahrzeug-Hydraulik muss man allerdings den Lkw aufs Dach steigen, und das ist nicht ganz ungefährlich. Abhilfe schafft nun eine Arbeitsbühne mit Klapp-Geländer – eine Sonderbaulösung, die von ima entwickelt wurde.

Bisher benutzte man in der Kfz-Werkstatt der AWM eine Leiter-Konstruktion und ein Rollgerüst für die Wartungsarbeiten. Doch die Kombination war sehr aufwändig aufzubauen und schwer zu versetzen. Noch dazu war das Ganze nicht sicher im Betrieb.

Schließlich muss man hoch hinauf, um auf den voluminösen Aufbau eines Müllfahrzeugs zu gelangen. Dort oben auf dem Dach verlaufen diverse Hydraulikleitungen für das hydraulische Verpressen des Abfalls während der Müllabfuhr. Und diese Leitungen müssen regelmäßig überprüft und gewartet werden.

Werkstattleiter Peter Engelhardt suchte deshalb nach einer Alternative. Denn laut Vorschrift darf eine Arbeitsbühne in großer Höhe nicht verlassen werden, da Absturzgefahr besteht, wenn keine Sicherungsmöglichkeiten vorhanden sind.

ima konzipierte in Zusammenarbeit mit der Suffel-Sonderbauabteilung einen einfachen und praktischen Anbau: An eine Standard JLG-Scherenbühne wird ein Geländer montiert, das sich ausklappen lässt. Im Einsatz beim städtischen Betrieb entsteht so vor dem Arbeitskorb der Scherenbühne eine Art "Dachbalkon" auf dem Müllauto, der gefahrlos betreten werden kann. Der Monteur hat damit einen freien, aber geschützten Arbeitsraum zur Verfügung und wird nicht durch zusätzliche Sicherungsmaßnahmen (z. B. Karabiner und Seile direkt am Körper) behindert.

Diese Entwicklung mit CE-Abnahme basiert auf einem Seriengerät mit wenigen Sonderteilen und wurde von ima abgenommen und so frei gegeben. Fallen jetzt Wartungsarbeiten an den Müllautos an, reicht eine Person für die komplette Aktion: Scherenbühne ausfahren, schützende Geländerteile auf das Lkw-Dach ausklappen und fixieren, und die Arbeit an den Hydraulikleitungen kann beginnen. Mit Hilfe von Scherenbühne und Geländer werden Zeit und damit erhebliche Kosten gespart. Für die Abfallwirtschaft Mannheim eine "sichere Sache".

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=199++449&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper

Weitere Artikel