Materialaufzug im Einsatz

Von der Fabrikhalle zum Einkaufsparadies

Die geringe Stellfläche (1,5 x 1,5 m) der Geda 200Z ermöglicht das Arbeiten auch in beengter Umgebung.

Barcelona/Spanien (ABZ). – Schon von weitem sichtbar ragt der ehemalige Fabrikkamin mitsamt Gerüst in die Höhe. Im nur 20 km von Barcelona entfernten Industrieort Sabadell finden derzeit umfassende Umbauarbeiten an einem stillgelegten Fabrikgebäude statt. Die Herausforderung: Der einstige Industriekamin steht unter Denkmalschutz. In der Halle des ehemaligen Fabrikgebäudes werden künftig die Supermarktkassen klingeln, denn eine spanische Supermarktkette hat die Halle samt Industriekamin aufgekauft. Um den künftigen Kunden ein perfektes Einkaufserlebnis zu bieten, wird auf der Baustelle des einstigen Fabrikgeländes kein Stein auf dem anderen bleiben. Der Kamin steht jedoch unter Denkmalschutz und muss seine ursprüngliche Form beibehalten. Da der Zahn der Zeit jedoch auch an der Substanz des Kamins nagt, stehen umfassende Sanierungsarbeiten an. Aus Sicherheitsgründen müssen die obersten 4 m des Kamins komplett abgetragen und neu gemauert werden. Für den zügigen Aufbau des Gerüsts und den anschließenden Transport der alten und neuen Ziegel entlang des Schornsteins kommt ein Materialaufzug des bayerischen Herstellers Geda-Dechentreiter GmbH & Co. KG zum Einsatz.

Das spanische Vermietunternehmen Unic hat das Gerät an das zuständige Bauunternehmen vermietet. Der kompakte und leichte Materialaufzug Geda 200 Z sei der ideale Einsatzhelfer für Gerüstbauer und Bauhandwerker und überzeuge auch auf der spanischen Baustelle durch eine Reihe von Vorteilen, so der Hersteller. An seinem Einsatzort angekommen, punkte der Materialaufzug mit seinem einfachen Aufbau direkt aus der Bühne und dem äußerst geringen Platzbedarf. Der patentierte Schnellverschluss der Leiterteile ersetze aufwändige Verschraubungen und ermögliche eine zügige und unkomplizierte Montage des Geräts. Die Grundeinheit – bestehend aus 2 m – Fußteil, Schlitten mit Antrieb und Fangvorrichtung, Steuerung, Federkabeltrommel und Schleppkabel, Fahrgestell und Überlastabschaltung – sowie die Bühne des Geda 200 Z benötigen am Boden lediglich eine Stellfläche von 1,5 x 1,5 m. Dadurch ist bspw. das Beladen der nur 44 kg leichten Bühne parallel zum Gebäude problemlos möglich. Die Bühne ist außerdem sowohl links als auch rechts um 90° schwenkbar, wodurch auch das Entladen an den verschiedenen Etagen perfekt gelöst ist.

Mit einer Tragfähigkeit von 200 kg und einer Hubgeschwindigkeit von 25 m/min. fährt der Geda 200 Z bis zu 35 m in die Höhe und transportiert sowohl die alten als auch die neuen Ziegel für die Kaminsanierung sicher nach oben und unten. Das Geda-Entwicklungsteam hat den neuen Geda 200 Z service- und wartungsfreundlich konstruiert, d. h. alle Teile sind leicht zugänglich und praktisch in der Handhabung. Zur Sicherheit an der oberen Etage ist eine Geda Etagensicherungstür "Eco" am Kamin der ehemaligen Fabrik installiert.

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=199&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper

Weitere Artikel