Meisterbrief in Gefahr

Handwerk sieht in EU-Plänen neuen Vorstoß

Stuttgart (dpa). – Die Handwerker fürchten weiterhin um den deutschen Meisterbrief. Sorge bereiten dem Baden-Württembergischen Handwerkstag die Pläne der EU, den Zugang zu bestimmten Berufen zu überprüfen. "Es gibt bereits klare Vorgaben seitens der reglementierten Berufe", sagte Hauptgeschäftsführer Oskar Vogel der Deutschen Presse-Agentur. Vor drei Jahren hatte die EU nach...

Dieser Artikel ist im Moment nur für ABZPLUS Kunden verfügbar.

Er wird nach 120 Tagen für alle Leser freigegeben.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 10/2017.

Weitere Artikel