Michael Wiessner 

Michael Wiessner übernimmt die Geschäftsführung der Fixit Gruppe Region Südwest und damit die direkte Verantwortung für die Länder Deutschland (HASIT) sowie Österreich und Italien (RÖFIX). Er folgt so auf Alessandro Cappellini, der das Unternehmen aus persönlichen Gründen zum Jahreswechsel verlassen hat. Wiessner gilt in Branchenkreisen als Kenner der Bauzulieferindustrie und war bereits in vielen unterschiedlichen Leitungs- und Geschäftsführungspositionen tägig. In den letzten acht Jahren zeichnete er als Vorstandsmitglied Vertrieb und Marketing für die Saint-Gobain Isover G+H AG in Ludwigshafen und für die Länder Deutschland und Österreich verantwortlich.

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=369&no_cache=1

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 07/2017.

Weitere Artikel