Neuer Gefahrguttransporter

Fokus auf mehr Nutzlast und Sicherheit

Renault, Nutzfahrzeuge

Renault Trucks T in der Modellvariante Tanker.

Ismaning (ABZ). - Renault Trucks bietet ein spezielles Modell für den Transport von Gefahrgut und Chemikalien an. Der Renault Trucks T Tanker ist gezielt darauf ausgerichtet, den beiden wichtigsten Bedürfnissen dieser Branchen gerecht zu werden: Nutzlast und Sicherheit.

Für den Transport von Gefahrgut gelten besondere Anforderungen. Um diesen Kundenbedürfnissen nachzukommen, bietet Renault Trucks für den Renault Trucks T, der zum International Truck of the Year 2015 gewählt wurde, die Modellvariante "Tanker" an. Diese wurde besonders unter den Aspekten eines geringeren Gewichts und einer erhöhten Sicherheit für Transportgut und Fahrer konfiguriert.

Um das Leergewicht des Fahrzeugs zu verringern und so für mehr Nutzlast zu sorgen, ist der Renault Trucks T Tanker u.a. serienmäßig mit Felgen, Druckluftbehältern und Kraftstofftanks aus Aluminium sowie einer gewichtsreduzierten Sattelkupplung ausgestattet. Insgesamt kann damit die Nutzlast verglichen mit einemT-Standardmodell bei einer Sleeper Cab-Ausführung um mehr als 270 kg optimiert werden.

Die rechte Fahrgestellseite weist eine Aussparung auf, die eine problemlose Montage zusätzlicher branchenspezifischer Ausrüstungselemente ermöglicht. Für die Sicherheit von Fahrer und Transportgut verfügt der Renault Trucks T Tanker serienmäßig über das neue Reifendruckkontrollsystem (Tyre Pressure Monitoring System), mit dessen Hilfe der Kraftstoffverbrauch reduziert und die Lebensdauer der Reifen verlängert werden kann. Der Fahrer kann direkt am Armaturenbrett den Reifendruck überprüfen und somit einen zu niedrigen Reifendruck und die Gefahr von Reifenschäden vermeiden. Bei den serienmäßig montierten Reifen am T Tanker handelt es sich in Bezug auf den Bremsweg um die leistungsfähigsten am Markt. Der Renault Trucks T Tanker ist ebenfalls serienmäßig mit dem Ausstattungspaket Protect erhältlich. Dieses umfasst den Abstandsregeltempomat (ACC), das Abbiegelicht, die automatische Fahrlichtsteuerung, Xenon-Scheinwerfer, die Scheinwerferwaschanlage sowie die Reifendruckkontrolle.

Dazu erfüllt der Renault Trucks T Tanker die Anforderungen für den Transport von Gefahrgut aller Art nach ADR und ist dementsprechend mit einem Flammschutz an der Abgasanlage, einem Batterietrennschalter und einem 2 kg Feuerlöscher ausgerüstet.

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=167&no_cache=1

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 02-2016.

Für alle, die nicht warten wollen:

Das ePaper der Allgemeinen Bauzeitung

Als Abonnent lesen Sie die Allgemeine Bauzeitung im klassischen Printformat und auf Ihrem Smartphone, Tablet oder Desktop.

Weitere Informationen

ABZ ePaper

Weitere Artikel