Neuzugang Schreiber

Yanmar baut Händlernetz weiter aus

Das Team von Schreiber (v. l.) ist überzeugt von der Qualität der Yanmar-Maschinen: Christian Lange, Christoph Broehl, Daniel Borrmann und Frank Lüllich.

Reims/Frankreich (ABZ). - Das Händlernetz von Yanmar Construction Equipment Europe S.A.S (Yanmar CEE) wächst weiter: Neuzugang ist die Schreiber Baumaschinen GmbH & Co. KG aus Bremen.

Seit über 80 Jahren verkauft und vermietet das Unternehmen an mehreren Standorten unter anderem Baumaschinen im Kompaktbereich, bietet umfassende Serviceleistungen und eine schnelle Ersatzteilversorgung. Schreiber Kunden kommen aus den Bereichen Hoch,- Straßen- und Tiefbau – jetzt können sie aus dem gesamten Yanmar-Produktportfolio wählen. Die robusten Maschinen des aus Japan stammenden Herstellers sind vielfältig einsetzbar und ergänzen das Angebot von Schreiber optimal. Mit dem neuen Händler verdichtet Yanmar CEE sein Vertriebsnetz.

"Wir haben mit Schreiber einen weiteren kompetenten Vertriebspartner für den norddeutschen Markt gefunden", sagt Andreas Hactergal, Sales and Marketing Director Yanmar CEE. "Das Unternehmen ist regional sehr gut vernetzt und bedient Kunden aus unterschiedlichen Bereichen. So haben jetzt auch Hochbauer direkt Zugriff auf Yanmar-Produkte. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit."

Bernd Burzlaff, Geschäftsführer Schreiber, sagt: "Mit Yanmar runden wir unser Angebot im Kompaktbereich ab. Wir wissen, was unsere Kunden brauchen und Yanmar-Produkte passen genau zum aktuellen Bedarf. Unser guter Service sorgt dafür, dass die Maschinen stets einsatzfähig bleiben."

Yanmar CEE bietet seinen Händlern hochwertige Maschinen in Premiumqualität. Neben leistungsstarken Minibaggern, Kompaktbaggern und Dumpern in verschiedenen Größen und Ausführungen, ist seit September 2015 auch eine eigene Radlader-Serie Teil des Sortiments.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 03/2016.

Für alle, die nicht warten wollen:

Das ePaper der Allgemeinen Bauzeitung

Als Abonnent lesen Sie die Allgemeine Bauzeitung im klassischen Printformat und auf Ihrem Smartphone, Tablet oder Desktop.

Weitere Informationen

ABZ ePaper

Weitere Artikel