Pkw-Maut

Länder wollen Ausnahmen in Grenzregionen erkämpfen

Berlin (dpa). – Im Ringen um die umstrittene Pkw-Maut wollen die Länder Ausnahmen für Grenzregionen erkämpfen. Der Bundesrat forderte, auf bestimmten Autobahn-Abschnitten solle die Mautpflicht ausgesetzt werden können, "wenn dies zur Vermeidung nachteiliger Auswirkungen auf grenznahe Unternehmen gerechtfertigt ist". Der Koalitionspartner SPD knüpft ein Ja zu den Maut-Plänen von...

Dieser Artikel ist im Moment nur für ABZPLUS Kunden verfügbar.

Er wird nach 120 Tagen für alle Leser freigegeben.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 11/2017.

Weitere Artikel