Prag und Dresden wollen Hochgeschwindigkeitsbahn bauen

Prag (dpa). – Nach der Fertigstellung der Autobahn Dresden-Prag richten Tschechien und Sachsen den Blick auf eine neue Hochgeschwindigkeit-Bahnverbindung. Es dürfe nicht sein, dass „diese Autobahn nun mit Lastwagen vollgestopft wird“, sagte Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) bei einem Besuch in Prag. Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) habe ihm zugesagt, dass die Wirtschaftlichkeitsprüfung einer Schnellfahrstrecke Prag-Dresden auf dieses Jahr vorgezogen werde.

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=374++174&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper

Weitere Artikel