Skispringen

Baggerlader präpariert Piste für Weltcup

Willigen (ABZ). – Mit der Mühlenkopfschanze hat Willingen eine der größten Freizeitattraktionen im idyllisch gele-genen Strycktal. Die Schanze hat eine lange Tradition, sie ist nicht nur die größte Sprungschanze der Welt, sondern auch seit 1995 der Austragungsort des Weltcup-Skispringen des Internationalen Skiverbandes (FIS). Jedes Jahr ist das Sport-Spektakel mit den besten Skispringern der Welt ein absolutes Highlight im Weltcupkalender und zieht die begeisterten Skisprungfans magisch an. Damit die Piste für das Skispringen optimal präpariert ist kam der Komatsu Baggerlader WB97S zum Einsatz. Die Gemeinde Willingen hat in ein Qualitätsprodukt investiert, um die Schanze bestmöglich vorzubereiten für den mehrtägigen Event.

Der WB97S-5 gehört zur neuesten Generation der Komatsu-Baggerlader und kommt mit einer Reihe von Innovationen auf den Markt. Dieser neue Baggerlader der Serie 5 steht dank Leistung, Verlässlichkeit und einfachster Bedienung an der Spitze seiner Klasse. Mit drei Lenkbetriebsarten, der 2-Radlenkung, der4-Radlenkung und dem Hundegang sowie der seitlichen hydraulischen Verstellung des Heckbaggers ist er vielseitig einsetzbar. So ist er wendig bei den Vorbereitungen rund um die Skisprungschanze und hilft beim Bau von Zuwegungen bis hin zu Parkplätzen.

Das S-förmige Heckbaggerdesign erhöht die Grableistung und erleichtert den kraftvollen Aushub hinter Hindernissen. Durch den Teleskopstiel wird die Einsatzvielfalt erheblich gesteigert. Jürgen Querl, Bauhofleiter der Gemeinde Willingen: "Mit der 40 km/h Straßenzulassung können wir den Baggerlader flexibel ohne großen Transportaufwand von Baustelle zu Baustelle bewegen. Das ist ein großer Vorteil und spart Kosten." Denn die Maschine geht nicht nur für das Skispringen in den Einsatz sondern wird bei umfangreichen Arbeiten bei der Gemeinde sowie im Garten- und Landschaftsbau vielseitig eingesetzt.

Die moderne Rops/Fops-Kabine bietet durch ihren großzügigen Innenraum und die großflächige Verglasung den Fahrerkomfort eines Pkw. Die Bedienhebel für den Heckbagger sind auf zwei unabhängig voneinander einstellbaren Konsolen angebracht und garantieren eine präzise Steuerung der Maschine. Der Multifunktionshebel für den Lader ermöglicht die Bedienung der 4-in-1-Schaufel und der Differentialsperre, sowie das Auskuppeln und die Betätigung der Speed-Up-Funktion (Steigerung der Ladergeschwindigkeit) und der Kick-down-Funktionen (schnelle Gangreduzierung). Die umfangreiche Instrumentenausstattung, das ergonomisch gestaltete Bedienfeld und die zahlreichen Halterungen und Ablageflächen machen diese Maschine zur ersten Wahl. Maschinist Wilhelm Behle sieht den Einsatz an der Skisprungschanze als Herausforderung: "Der Einsatz ist schon imposant und viele Vorbereitungen sind notwendig. Aber ich fühle mich wohl in meiner Maschine und kann so entspannt arbeiten. Ich sehe sehr gut in alle Richtungen sowohl bei Arbeiten mit dem Lader als auch mit dem Heckbagger, die Maschine arbeitet sehr zügig und leise."

Betreut durch den örtlichen Baumaschinenhändler Schlüter für Baumaschinen mit Hauptsitz in Erwitte wird die Maschine rundum optimal begleitet. Durch Servicestützpunkte in der Nähe sowie eine mobile Flotte sind Wartungs- und Reparaturarbeiten sehr schnell erledigt. Mit 560 Beschäftigten in 22 Betrieben von der Nordsee bis zum Bodensee werden Dienstleitungen rund um die Premiumprodukte Komatsu und Sennebogen geboten. Neben dem Service bekommt der Kunde Ersatzteile, Finanzierungen, Mietmaschinen und Wartungs- und Reparaturverträge aus einer Hand. Mehr als 80 % der Mitarbeiter des Unternehmens sind im täglichen Einsatz für den Kunden unterwegs.

ABZ-Stellenmarkt

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=166&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper

Weitere Artikel