Tunnel-Dumper

Garant für geringe Wartungskosten

Stuttgart (ABZ). – In Stuttgart auf den Tunnel-Baustellen Cannstatt und Feuerbach sind die robusten und wendigen Tunnel-Dumper 5025 von Bergmann für Ihre Leistungsfähigkeit bekannt. Die kompakten Zweiachser mit einer Nutzlast von 25 t verblüffen selbst den erfahrensten MTA Leiter, denn mit einem Verbrauch von durchschnittlich 14 l/h können sich die leistungsstarken Tunnel-Dumper mit einem Muldeninhalt von 15 m³ jedem Vergleich stellen. Die Dumper überzeugen aber vor allem durch die guten Sichtverhältnisse und ausgezeichnete Betriebssicherheit dank des Drehsitzes mit Logikschaltung.

Ob beim Bergmann Dumper 3012 mit einer Nutzlast von 12 t der als Dreiseiten-, Rund- und Heckkipper lieferbar ist oder der große Dumper 5025, das Drehsitz-System steht für mehr Sicherheit und eine höhere Effizienz. So schaut der Fahrer beim Rückwärtsfahren im unbeladenen Zustand durch die leere Mulde auf den Fahrweg und kann mit einer hohen Rückfahr-Geschwindigkeit jedem Verfolger, bei dem ein Wendemanöver notwendig wird, davon fahren. Aber nicht nur die schnellen Arbeitszyklen überzeugen die MTA Leitung, sondern vor allem der hohe Sicherheitsaspekt, der immer wieder im Fokus steht.

Ein weiterer Vorteil der Bergmann Tunnel-Dumpers 5025 ist das Zweiachs-System; auf lange Sicht ein Garant für wirtschaftlichen Verbrauch, geringe Wartungs-und Verschleißkosten sowie die Vermeidung von Streckenschäden bei Kurvenfahrten. Auch die gute Zugänglichkeit zu den Wartungsstellen, die einen Service innerhalb weniger Stunden ermöglicht, übertreffen die Erwartungen der MTA-Leitung.

Für den Fahrer bieten die Bergmann Dumper einfachste Bedienung und einen hohen Fahr-und Sicherheitskomfort. So ist bei den Dumper-Modellen 3012 und 5025 die Vorderachse in einer Blattfeder gelagert und der Hinterrahmen über einen groß dimensionierten Drehkranz zum Lastrahmen getrennt, der selbst das Überfahren großer Hindernissen ermöglicht. Neben dem Verkauf bietet Bergmann diese äußerst wirtschaftlichen Dumper vom Typ 3012 und auch den 5025 zur Langzeitmiete an und übernimmt auf Wunsch auch den Service vor Ort. Auf Kundenwunsch können die Bergmann-Dumper auch mit Ladepritsche, Mischaufbauten oder Schnellwechsel-System für die unterschiedlichsten Aufgaben ausgerüstet werden.

Bergmann Maschinenbau ist ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit ca. 250 Beschäftigten und fertigt seit über 55 Jahren Dumper und Spezialtransporter. In seinem umfangreichen Dumper-Mietpark hält Bergmann neben seinen Kompakt-Raddumpern von 4 t bis 9 t Nutzlast auch den 12 t Dumper vom Typ 3012 mit Straßenzulassung und den Tunnel-Dumper 5025 für Projektbezogene Einsätze vor. Für Einsätze im schweren Gelände wo wenig Bodendruck gefragt ist, steht der Ketten-Dumper 4010 mit einer Nutzlast von 10 t zur Verfügung und rundet das Dumper-Programm ab.

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=167++360&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper

Weitere Artikel