Umbau des Checkpoint Charlie voraussichtlich ab 2019

Berlin (dpa).- Der Verkehr an Berlins Touristenattraktion Checkpoint Charlie wird voraussichtlich ab 2019 in neue Bahnen gelenkt. Dann könnten das Museum des Kalten Krieges und das geplante Hard Rock Hotel fertig sein, sagte Stadtentwicklungssenator Andreas Geisel (SPD) der Deutschen Presse-Agentur. „Nach der Bauzeit - vielleicht 2019 - müssen wir den öffentlichen Raum dort anders organisieren als bisher.“ Derzeit herrscht an dem ehemaligen Grenzübergang oft Verkehrschaos. Autos, Fahrräder und Reisebusse schlängeln sich zwischen Touristen durch, die sich auf der Straße mit Grenzposten-Darstellern fotografieren lassen. Immer wieder kommt es zu gefährlichen Szenen.

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=409++336&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper

Weitere Artikel