Thema Feinstaub

  • In Ludwigsburg

    Umweltminister besichtigt Feinstaubfilter-Projekt

    Umweltminister besichtigt Feinstaubfilter-Projekt
    Ludwigsburg (ABZ). – Das Stuttgarter Bauunter-nehmen Wolff & Müller und der Filtrationsspezialist Mann+Hummel testen seit November stationäre Feinstaubfilter im Ludwigsburger Bleyle Quartier. Jetzt hatsich der baden-württembergische Umweltminister Franz Untersteller vor Ort über das Projekt informiert. Seit November läuft das Pilotprojekt von Wolff & Müller und Mann+Hummel im Ludwigsburger Bleyle… mehr
  • Ausgewählte Unternehmen

    Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
  • Anzeige
  • Fahrverbot in Stuttgart - Opposition rechnet mit Landesregierung ab

    Stuttgart (dpa). – Die Landtagsopposition in Baden-Württemberg hat der grün-schwarzen Landesregierung vorgeworfen, mit ihrem geplanten Fahrverbot für ältere Dieselfahrzeuge in Stuttgart die Bodenhaftung verloren zu haben. „Was sie planen, ist schlichtweg eine kalte Enteignung“, sagte SPD-Verkehrsexperte Martin Rivoir in Stuttgart. Mobilität müsse für Menschen mit kleinem Geldbeutel bezahlbar bleiben und dürfe nicht zur sozialen Frage werden. Die Grünen hätten sich mit ihrer… mehr
  • Diesel am Pranger - Streit um Fahrverbote in Stuttgart

    Stuttgart (dpa). – An den für 2018 geplanten Fahrverboten für viele Dieselfahrzeuge in Stuttgart scheiden sich die Geister: Das gehe intelligenter, hieß es beim Verband der Automobilindustrie (VDA). Stuttgart gehe mit gutem Beispiel voran, hielt der Deutsche Städtetag dagegen. Land und Stadt hatten ihren Schritt damit begründet, dass ihnen aufgrund der gültigen Rechtslage und drohender Strafzahlungen an die EU die Hände gebunden seien. Die EU-Grenzwerte seien nur… mehr
  • Feinstaubalarm: Stuttgart verbietet ab 2018 „schmutzige Diesel“

    Stuttgart (dpa). – Weil in Stuttgart immer wieder die Grenzwerte für Feinstaub überschritten werden, drohen der Heimatstadt von Daimler und Porsche hohe Strafen der EU. Deshalb ergreift das Land nun drastische Maßnahmen im Kampf für bessere Luft. Von 2018 an sollen Zehntausende Dieselautos, die nicht Euro 6 erfüllen, an Tagen mit dem von der Stadt ausgerufenen Feinstaubalarm nicht mehr fahren dürfen. Allein in diesem Jahr waren es schon 30 Tage mit Feinstaubalarm. mehr
  • Anzeige
  • Hilfe bei Feinstaub

    Zyklon-Vorabscheider zum Saugen

    Zyklon-Vorabscheider zum Saugen
    Winnenden (ABZ). – Wenn mit Bodenschleifgeräten oder Ähnlichem gearbeitet wird, fällt schnell eine große Menge Feinstaub an, der abgesaugt werden muss. Das Problem: Die Filter der Sauger sind schon nach kurzer Arbeitszeit zugesetzt, die Saugleistung lässt nach. Abhilfe kann eine Neuentwicklung von Kärcher schaffen: der Zyklon-Vorabscheider CS 40 Me. Dieser ermöglicht dank eines Abscheidegrads von 99 % langes, unterbrechungsfreies Arbeiten ohne zusätzliche Reinigung oder gar… mehr
    • 1