Thema Bauaussichten

imu Infografik Bauaussichten

Überwiegend pessimistisch

Innerhalb eines Jahres haben sich die Geschäftserwartungen der Unternehmen des deutschen Bauhauptgewerbes massiv verschlechtert.

Preissteigerungen bremsen Engagement

Die Baubranche fürchtet angesichts rasant steigender Kosten um den Wohnungsbau in Deutschland. "Die seit Monaten stark gestiegenen Baumaterial- und somit Baupreise haben schon viele gewerbliche und…

Baupreise steigen etwas langsamer

Bauen in Deutschland bleibt teuer. Allerdings verlangsamte sich der Preisanstieg im August etwas.

Baupreise in Sachsen steigen weiter

Die enormen Preissteigerungen in der Baubranche haben sich auch in den vergangenen Monaten fortgesetzt. Betroffen seien alle Bauleistungen, teilte das Statistische Landesamt Sachsen nun in Kamenz mit.

MV legt Fokus auf öffentliche Gebäude

Für den Städtebau stehen in Mecklenburg-Vorpommern im laufenden Jahr 62,1 Millionen Euro Fördermittel bereit.

BSB-Barometer auf Tiefstand

Die Stimmung unter Verbrauchern mit dem Wunsch nach Wohneigentum sinkt auf einen neuen Tiefstand, das zeigt das aktuelle Bauherren-Barometer, das der Bauherren-Schutzbund e. V. (BSB) nach eigenen…

Wohnungsbau in Bayern teurer

Fürth (dpa). – Der Neubau von Wohngebäuden in Bayern hat sich innerhalb eines Jahres um 16 Prozent verteuert. Wie das Statistische Landesamt in Fürth mitteilte, waren Zimmer- und Holzbauarbeiten im…

Deutlich weniger Aufträge in Hessen

Wiesbaden (dpa). – Das hessische Bauhauptgewerbe hat im Juli 2022 einen Einbruch bei den Auftragseingängen verzeichnet. Im Vergleich zum Juli 2021 verringerte sich die Zahl um mehr als ein Viertel…

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Mitarbeiter (m/w/d) für den Bereich Brandschutz, Rotenburg (Wümme)  ansehen
Fachbereichsleiter Öffentliches Bauen (m/w/d)..., Lutherstadt Wittenberg  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

400.000 Wohnungen bleiben das Ziel

Stuttgart (ABZ). – Trotz des schwierigen Umfelds für die Baubranche hält Bundesbauministerin Klara Geywitz am Ziel von 400.000 neuen Wohnungen jährlich fest. "Das Ziel ist das Ziel. Und das Ziel ist…

Das Geschäftsklima verschlechtert sich deutlich

München (dpa). – Steigende Preise, vor allem für Energie, und das Gegensteuern der Zentralbanken wirken sich immer mehr auf die Wirtschaft aus. Dabei sind noch nicht einmal die Auswirkungen der…

Auftragseingang deutlich im Minus

Das Statistische Bundesamt meldete für Juni einen preisbereinigten Rückgang des Auftragseingangs im Bauhauptgewer-be im Vergleich zum Vorjahresmonat von 13,1 Prozent (kalenderbereinigt: -11,2…

Preise im Bau sollen stark anziehen

Frankfurt am Main (ABZ). – Das Beratungsunternehmen PwC hält Preissteigerungen von über 20 Prozent in der Bauwirtschaft in den kommenden beiden Jahren für realistisch, teilte das Unternehmen mit.…

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

Weltweit mehr Bautätigkeit denn je

Die globale Bauwirtschaft war auch 2021 weiter auf Wachstumskurs, sagt das Beratungsunternehmen Deloitte in einer neuen Studie.

Politik und Zinsen bremsen Bau

Bauunternehmen wie Bauherren leiden unter der Preisentwicklung und den Lieferengpässen. Stornierungen von Aufträgen sind laut ZDB die Folge.

Trübe Aussichten

"Der Optimismus ist verflogen" informierte der niedersächsische Verband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft und reihte sich somit nahtlos ein in die Schlange der Auguren, die einen Rückgang der…

Aussichten durch Ukraine-Krieg eingetrübt

Wiesbaden (ABZ). – Das Jahr 2021 war für die Bauwirtschaft trotz Materialengpässen, starken Preissteigerungen bei Vorprodukten und Rohstoffen sowie der anhaltenden Corona-Pandemie insgesamt…

19,4 Prozent

Berlin (dpa). – Die Baupreise schnellen weiter in die Höhe. Wer ein Wohnhaus baut, muss dafür in Brandenburg fast ein Fünftel (19,4 Prozent) mehr bezahlen als vor einem Jahr. In Berlin liegt der…

Experten sind moderat zuversichtlich

Der Materialmangel am Bau ist so schlimm wie seit mehr als 30 Jahren nicht mehr. Im Hochbau nahm der Anteil der Unternehmen, die bei einer Umfrage des Ifo-Instituts Engpässe meldeten, um 2,4 Punkte…

Geywitz hält an Neubauzielen fest

Trotz explodierender Kosten hält Bundesbauministerin Klara Geywitz das Ziel von 400.000 neuen Wohnungen im Jahr weiter für erreichbar. Die Situation im Baubereich sei extrem schwierig, habe die…

Baubranche trotzt Rohstoffversorgung

Nach aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamts hat die Baubranche im März einen höheren Umsatz verbuchen können.

Bauaussichten Bauaussichten

Baustellen in der Politik – aber Zuversicht für 2022

Von einer an dieser Stelle und zu diesem Zeitpunkt förmlich erwarteten und sich als Thema nahezu aufdrängenden Kommentierung der politischen Lage in Deutschland nach der Bundestagswahl möchte ich…

Bauaussichten Bauaussichten

Klimaneutralität bis 2045, Erhalt der Artenvielfalt und Senkung des primären Rohstoffverbrauchs stehen nach wie vor im Mittelpunkt

Die Deutsche Poroton blickt mit Optimismus in das Jahr 2022. Auf zwei zentrale Handlungsfelder sind wir gut vorbereitet: Wohnungsbau und Umweltschutz. Die im Koalitionsvertag gesteckten Ziele sind…

Bauaussichten Bauaussichten

Die Baubranche als Fundament für die Zukunft!

Das Motto des VDBUM-Großseminars vom 18. bis 22.07.2022 "Fundament für die Zukunft" und die Botschaft des neuen Bauministeriums aus dem Koalitionsvertrag "Mehr Fortschritt wagen" bieten eine wertvolle…

Bauaussichten Verbände

Nur gemeinsam können wir mehr erreichen

Im Koalitionsvertrag der neuen Bundesregierung sind Ziele formuliert, die nicht nur die Bauausführenden, sondern auch unsere Unternehmen auf ein anspruchsvolles Jahr einstimmen. Trotz kritischer…

Bauaussichten Bauaussichten

Klimaneutralität und Bezahlbarkeit

Weitestgehend geräuschlos und zielorientiert hat die Ampel-Koalition die Weichen für die ökologische, ökonomische und soziale Erneuerung unseres Landes gestellt. Und damit einen neuen Politik-Stil…

Kramer Bauaussichten Bauaussichten

Ein starkes 2021, mit einem optimistischen Ausblick auf 2022

Die letzten beiden Jahre waren ein Wechselbad der Gefühle. Standen 2020 vor allem Produktionsausfälle und die allgemeine Verunsicherung der Märkte bedingt durch die Coronavirus-Pandemie im…

Bauaussichten Bauaussichten

Betonbohr- und -sägebranche verzeichnet positive Entwicklung und gute Zukunftsaussichten

Die wirtschaftliche Bilanz fällt für die Betonbohr- und -sägebranche positiv aus. Während die allgemeine Bauwirtschaft vor allem im zweiten Halbjahr 2021 von steigenden Rohstoffpreisen beeinflusst…

Bundesinnung/Bundesverband Gerüstbau Verbände

Die positive Entwicklung der Auftragslage setzt sich fort

Im vergangenen Jahr 2021 war die Umsatzentwicklung im Gerüstbau durchwachsen. Selbst während der pandemiebedingten Lockdowns zeigten sich die Betriebe des Gersütbauer-Handwerks krisenresistent und…