Anzeige

14 000 neue Lehrlinge im Baugewerbe

Berlin (ABZ). – Mehr als 14 000 junge Leute haben 2020 eine Ausbildung im Baugewerbe begonnen, insgesamt 42 000 absolvieren derzeit ihre Lehre, teilte der Zentralverband Deutsches Baugewerbe mit. "14 501 junge Menschen haben 2020 eine Ausbildung in einem Bauberuf begonnen, das sind knapp 5 Prozent mehr als 2019. Insgesamt stieg die Zahl derjenigen, die sich in einer Ausbildung am Bau befinden auf 42 120, das ist ein Plus von 4,1 Prozent. Damit beweist die Baubranche einmal mehr ihre Attraktivität. Besonders erfreulich ist, dass die Zahl junger Frauen, die sich für eine Ausbildung am Bau entschieden haben, um 10 Prozent gestiegen ist", erklärte der Hauptgeschäftsführer des ZDB, Felix Pakleppa.

ABZ-Stellenmarkt

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel