20 Jahre altes Förderband verschwindet

Foto: MBI

Ein 20 Jahre altes Förderband verschwindet: Ausgeliefert und installiert durch den MBI-Vertriebs- & Servicepartner Hydraulik-Paule GmbH & Co. KG reißt der MBI-Stammkunde, die Firma Plannerer – Das Abbruchunternehmen, ein 20 Jahre altes Förderband der Wismut GmbH in Crossen bei Zwickau ab. Viele Jahre wurde hier radioaktives Material verarbeitet. Nun wird alles sicher und schnell zurückgebaut. Das fast 2 km lange Förderband soll bis Ende des Jahres verschwinden. Des Weiteren wurden schon mehr als 3 Mio. m³ radioaktives Bergmaterial umweltschonend nach Helmsdorf in eine industrielle Absetzanlage transportiert. U. a. sind die Abbruchzange MBI CR60R (ca. 6600 kg) und die extra für die Baustelle neu gelieferte Schrottschere, vom Typ SH410R (ca. 4500 kg Eigengewicht) im Einsatz.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=168&no_cache=1

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 39/2017.

Weitere Artikel