Anzeige

20. Stone+tec

Stein-Trends aus aller Welt in Nürnberg

Nürnberg (ABZ). - Bis Samstag, 16. Juni besuchen Steinmetze, Steintechniker, Restauratoren, Architekten, und alle, die mit Stein arbeiten, das Messezentrum Nürnberg: Auf der Stone+tec 2018, der internationalen Fachmesse für Naturstein und Steintechnologie, erleben sie Trends und neue Produkte rund um das Material Stein. 338 Aussteller aus 28 Ländern präsentieren Maschinen, Handwerkszeug, Zubehör und Steinsorten in großer Vielfalt. Mit der Sonderschau „Unser Naturstein“ liegt ein besonderes Augenmerk auf heimischen Steinen. Ein umfassendes Fachprogramm widmet sich unter anderem den Entwicklungen im Bereich Friedhof, Maschinentrends und neuen Einsatzgebieten von Stein.

Über die Hälfte aller Aussteller der Stone+tec reist aus dem Ausland nach Nürnberg an. Die ausstellerstärksten Länder sind neben Deutschland China, Italien, die Türkei und Indien. „Zum 20. Jubiläum der Fachmesse freuen wir uns auf Stein-Trends aus aller Welt und ein umfassendes Fachprogramm“, so Beate Fischer, Veranstaltungsleiterin Stone+tec bei der NürnbergMesse. „Zusammen mit den ideellen Trägern BIV und DNV und vielen weiteren Partnern und Unterstützern aus der Branche haben wir die Stone+tec 2018 gezielt darauf ausgerichtet, die Top-Themen und Bedürfnisse der deutschsprachigen und europäischen Steinbranche rundum abzubilden. Hier findet die Stein-Community ihren Rahmen für Fachgespräche und lockeren Austausch, für Innovationen und Neuentdeckungen.“

In vier Hallen und auf rund 12.500 m2 präsentieren die Aussteller ihre Innovationen, von der Hightech-Großmaschine bis hin zu hauchdünnem Blattgold für die Grabmalveredelung. Im zentralen

Fachforum in Halle 9 finden täglich Diskussionsrunden zu Maschinen und Steintechnik statt. Ein Vortragsblock am Freitag, 15.06. befasst sich unter Ägide des Deutschen Naturwerksteinverbands (DNV) mit Nachhaltigkeitsaspekten von Naturstein. Bereits am zweiten Messetag organisiert der Bundesverband deutscher Steinmetze (BIV) die Vortragsreihe Forum Friedhof. Thematisch passend zu diesem wichtigen Tätigkeitsfeld für Steinmetze findet am Freitag, 15.06., auch der vierte Friedhofskulturkongress im Messezentrum Nürnberg statt.

Inspiration und Orientierung in der Vielfalt der Angebote und Produkte bieten zwei Sonderschauen: Die dezentrale Sonderschau „Technik und Chemie: Arbeitsplatten“ bündelt Aussteller, die Maschinen und Bauchemie für Küchenarbeitsplatten und Innenausbau zeigen. Die große Sonderschau „Unser Naturstein – Gemeinsam für eine nachhaltige Zukunft“ präsentiert in Halle 9 heimische Steinsorten aus Deutschland und den Nachbarländern. Am Freitag, 15. Juni lädt der BIV ab 18:00 Uhr zudem wieder zum großen Steinmetz-Treff am Verbands-Stand in Halle 9 ein.

Die Stone+tec findet heuer bereits zum 20. Mal statt. 1979 startete die Veranstaltung als „Deutsche Naturwerksteintage“ und wurde 1991 in Stone+tec umbenannt, um dem internationalen Charakter der Fachmesse Rechnung zu tragen. Die nächste Stone+tec findet vom 17. bis 20.06.2020 statt.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=335++139&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel