Anzeige

24. Fachtagung Abbruch

Ziele für 2018 sind hoch gesteckt

Fachtagungen und Kongresse, Veranstaltungen, DA Deutscher Abbruchverband

Neben dem Tagungsprogramm können die Teilnehmer der Fachtagung Abbruch erneut eine umfangreiche Fachausstellung besuchen.

Köln (ABZ). - Vom 2. bis 3. März 2018 veranstaltet der Deutsche Abbruchverband e. V. (DA) die 24. Fachtagung Abbruch im Hotel Maritim in der Stauffenberg Straße in Berlin. Der Dialogabend im Anschluss an die Fachtagung wird im "Loewe-Saal" im zweiten Obergeschoss der denkmalgeschützten und sehenswerten Ludwig Loewe Höfe stattfinden. In diesem Jahr waren über 900 Teilnehmer aus 15 Ländern und 115 Aussteller zu Europas größtem Branchenereignis für Abbruch und Rückbau gekommen. Auch für 2018 sind die Ziele wieder hoch gesteckt. Staatsminister a. D. Michael Groschek wird die Fachtagung Abbruch mit einer Keynote eröffnen. Anschließend stehen 15 weitere hochkarätige Fachreferenten auf dem Programm, die Vorträge über aktuelle und interessante Themen rund um den Abbruch halten werden. Nach Aussage des Verbandes wird es viele praxisorientierte Informationen zu interessanten Baustellenberichten geben sowie zu wichtigen rechtlichen Neuerungen und speziellen Recyclingverfahren.

Auf der kommenden Fachtagung Abbruch wird u. a. über das Thema "Abbruch extrem im Herzen von München – Symbiose aus Abbruch, Spezialtiefbau und Neubau" informiert, genauso wie über "Das Schadstoffkataster als notwendige Grundlage für eine qualifizierte Abbruchplanung" aufgeklärt. Weitere interessante Vorträge wie "300 t Spritzasbest – Umfangreiche Sanierung eines Hochhauses am Beispiel der Deutschen Welle Köln" oder "Haftungsfragen für Führungskräfte in Abbruchunternehmen" tragen zum bewährten Themenmix ebenso bei wie diverse Baustellenberichte, etwa zum Abbruch und Entkernung der Zeilgalerie in Frankfurt a. M., Praxisbeispiele des DA-Fachausschusses Sprengtechnik u. v. m.

Da die Anzahl der internationalen Besucher stetig wächst, werden erneut Simultanübersetzungen ins Englische und Französische angeboten. Tagungsbegleitend findet ebenfalls wieder eine Fachausstellung statt. Bis Ende November 2017 waren dem Verband zufolge bereits 90 % der zur Verfügung stehenden Ausstellungsfläche an namhafte fachbezogene Aussteller vermietet. Die Produktpalette ist laut Veranstalter erneut breitgefächert und vielversprechend. Weitere interessierte Aussteller können sich anmelden, solange noch Ausstellungsfläche verfügbar ist. Der sich an die Fachtagung direkt anschließende Dialogabend bietet traditionell reichlich Gelegenheit, um bestehende Kontakte zu festigen und neue zu knüpfen. Das originelle und industrielle Ambiente des "Loewe Saals" sichere genügend Platz für alle Teilnehmer.

Am zweiten Veranstaltungstag haben die Teilnehmer die Möglichkeit, an einer Stadtrundfahrt durch Berlin teilzunehmen. Das genaue Programm wird ab Dezember sowohl auf der DA-Webseite zum Download bereitgestellt als auch auf der eigenen Veranstaltungswebseite der Fachtagung unter www.fachtagung–abbruch.de. Dort finden Interessierte sämtliche Informationen und Details zur Veranstaltung sowie die Möglichkeit zur Online-Anmeldung.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 48/2017.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel