Anzeige

29 200 neue Wohnungen genehmigt

Hannover (dpa). - In Niedersachsen sind im vergangenen Jahr rund 29 200 neue Wohnungen genehmigt worden. Mit rund 14 000 befinde sich etwa die Hälfte davon in Mehrfamilienhäusern, teilte das Landesamt für Statistik in Hannover mit. Insgesamt seien rund 14 700 neue Wohngebäude genehmigt worden. 2017 waren landesweit rund 28 500 neue Wohnungen fertiggestellt worden - nach 29 300 ein Jahr zuvor. Angesichts der überhitzten Lage auf dem Wohnungsmarkt hatte die Landesregierung kürzlich erklärt, 400 Millionen Euro aus dem Haushaltsüberschuss 2018 in einem Förderfonds für den sozialen Wohnungsbau bereitzustellen.

ABZ-Stellenmarkt

Bauingenieure (m/w/d), Güglingen-Eibensbach und Karlsruhe  ansehen
https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=362&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel