Anzeige

50 Jahre Ursprung

Jeden Tag ein bisschen erfolgreicher

E/D/E, Handel und Verleih, MIETEplus, Bauwirtschaft, Unternehmenszahlen

Das fast 5000 m² große Gelände der UrSprung GmbH in Miltenberg.

MILTENBERG (ABZ). - Festreden zu halten, das gehört nicht zu Thorsten Ursprungs Berufsalltag. In einem Jubiläumsjahr wie diesem ist es für ihn aber quasi unumgänglich. Die UrSprung GmbH, deren Geschäftsführer er ist, feiert nämlich 2015 ihren 50. Geburtstag. Kürzlich lud der Baugerätehändler deshalb Kunden, Geschäftsfreunde und Partner zu einer Feier in Bürgstadt ein, wo Alfred Ursprung 1965 den Betrieb gründete. "Auch wenn das Alltagsgeschäft es kaum zulässt, irgendwie müssen wir die Feiern integrieren", sagt Thorsten Ursprung lachend. Der 40-jährige Ingenieur leitet die Geschäfte des Unternehmens mit Sitz im unterfränkischen Miltenberg gemeinsam mit seinem Bruder Udo und seiner Mutter Elke. Die Jubiläumsfeier war nicht das einzige Event in diesem Jahr: "Im Juli veranstalten wir zudem eine Hausmesse exklusiv für unsere Kunden", kündigt Thorsten Ursprung an.

Die UrSprung GmbH beschäftigt heute rund 20 Mitarbeiter, darunter mehrere Familienangehörige. "Im Verlauf der vergangenen Jahre haben wir uns stark verändert", sagt Thorsten Ursprung. Während sein Vater Alfred, der 2014 verstarb, das Unternehmen als Kfz-Teile-Handel gründete und in den Anfangsjahren vorwiegend Kfz-Werkstätten und Privatkunden belieferte, setzt sich der Kundenstamm der Ursprung GmbH heute zu 98 % aus gewerblichen Kunden zusammen. "Wir haben uns auf das Bauhaupt- und -nebengewerbe spezialisiert", sagt Thorsten Ursprung. Entsprechend bietet das Unternehmen, das 1993 auf das fast 5000 m² große Gelände in Miltenberg umgezogen ist, nahezu alles, was der Profi im Bauhandwerk braucht. Das Sortiment reicht von Produkten des Arbeitsschutzes über Baugeräte, Baumaschinenverschleißteile, Diamantschneide- und Hydrauliktechnik bis hin zu Elektrowerkzeugen und Vermessungstechnik. "Alle Geräte, die wir verkaufen, können wir auch in unserer eigenen Werkstatt reparieren. Das ist ein wichtiger Service für unsere Kunden", sagt Thorsten Ursprung. Zu diesem Kundenservice gehört nicht nur, dass im firmeneigenen Prüfbecken die Leistung von Baupumpen getestet werden kann. "Unsere vier Außendienstmitarbeiter sind auch jede Woche auf den Baustellen vor Ort, um den Kunden bei der Lösung von Problemen zu helfen. Das ist uns ganz wichtig."

Wer in der Baubranche erfolgreich sein möchte, muss lösungsorientiert denken und handeln. "Unsere 50-jährige Erfolgsgeschichte beruht auch darauf, dass wir zu unseren Kunden ein partnerschaftliches Verhältnis aufbauen und ihnen immer eine Lösung anbieten können." Daher ist es nicht verwunderlich, dass zahlreiche Kundenbeziehungen schon seit mehreren Jahrzehnten Bestand haben. Zu den besonderen Serviceleistungen, die die Ursprung GmbH schon seit Beginn der 1990er-Jahre anbietet, zählt der Mietpark, der heute über 200 Baugeräte umfasst. "Unser Mietpark ist gut bis sehr gut ausgelastet", sagt Thorsten Ursprung und betont, dass das Unternehmen mit der Entwicklung dieses Geschäftsfeldes absolut zufrieden ist.

"Die Kunden unseres Mietparks stammen aus einem Umkreis von rund 30 km. Das heißt, um noch mehr Kunden zu erreichen, müssten wir weitere Niederlassungen gründen. Das ist aber nicht unser Ziel. Wir halten es mit dem Wahlspruch unseres Vaters, 'alles aus der Burg heraus' zu bestreiten." Ziel der UrSprung GmbH ist es gleichwohl, "noch schneller und zuverlässiger zu werden". Aus diesem Grund ist das Unternehmen der MIETEplus-Gruppe beigetreten und strebt an, die Mitgliedschaft künftig mit "noch mehr Leben" zu füllen. "Wir sind seit 2011 Mitglied und haben nicht nur von der gemeinsamen Einkaufsstrategie profitiert und dem Umstand, dass wir Zugriff auf den Mietpark der anderen Mitglieder haben. Vor allem auch der Erfahrungsaustausch innerhalb der Gruppe hat uns weiter gebracht." So hätten erfahrene Mitglieder der MIETEplus-Gruppe bspw. den Mietpark der UrSprung GmbH bemustert. "Die Erkenntnisse aus solchen Besuchen können manchmal wehtun. Aber wenn man dann über die Kritik nachdenkt, hilft es einem, noch besser zu werden."

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=200++351++207&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel