Anzeige

555. Brücke installiert

Rutschsicher dank mehrschichtiger Laufflächenbeschichtung

Brückenbau

Die 8,90 m lange und 3,00 m breite Fachwerktrogbrücke aus Aluminium, über welche sich die Gemeinde Fuldatal freuen konnte war die 555. installierte Brücke mit der von der Fa. Glück mitentwickelten dreischichtigen Polyurethanbeschichtung.

Engen (ABZ). – Ein Jubiläum der besonderen Art konnte die Glück GmbH im Oktober 2016 feiern. Die 8,90 m lange und 3,0 m breite Fachwerktrogbrücke aus Aluminium, über welche sich die Gemeinde Fuldatal freuen konnte, war die 555. Installierte Brücke mit der von der Fa. Glück mitentwickelten dreischichtigen Polyurethanbeschichtung. Eine Herausforderung für Gemeinden sind vor allem im Herbst und Winter witterungsbedingte Verletzungen auf rutschigen Brücken. Grund hierfür sind oft Laub, Schnee oder Eis. Aus diesem Grund entwickelte die Glück GmbH eine mehrschichtige Laufflächenbeschichtung.

Dank der Einstreuung eines Hartgesteinskorns kann eine Rutschfestigkeit von R 13 erreicht werden. Diese sorgt für einen sicheren Tritt und reduziert das Risiko von Unfällen. Durch eine transparente Versiegelungsschicht erhält die Beschichtung eine hervorragende Haltbarkeit, welche die Funktionalität über Jahre garantiert. Ein weiterer Vorteil der Beschichtung ist die Beständigkeit gegen Streusalz, das ohne Bedenken eingesetzt werden kann. "Somit ist eine Glück-Aluminiumbrücke die ideale Lösung um allen Gemeinden und deren Bürger einen sicheren Tritt zu jeder Jahreszeit zu bieten", resümiert der Geschäftsführer und Firmengründer Werner Glück.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 43/2016.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel