Anzeige

5,6 Prozent mehr für Dachdecker

Frankfurt/Main (dpa). – Die rd. 80000 Beschäftigten des deutschen Dachdeckerhandwerks sollen 5,6 % mehr Geld erhalten. Das hat der Schlichter Garrelt Duin nach einer langen Schlichtungsverhandlung vorgeschlagen, wie die IG Bau und der Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks mitteilten. Ob die Parteien den Vorschlag des SPD-Politikers annehmen, ist noch offen. Die entsprechende Frist läuft am 23. November ab. "Es ist die letzte Chance, ohne Eskalation zu einem Tarifergebnis zu kommen", sagte der gewerkschaftliche Verhandlungsführer Dietmar Schäfers. Die vorangegangene Schlichtung war 2016 angenommen worden.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=281++206&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel