Anzeige

8. EffizienzTagung Bauen+Modernisieren

Energiekonzepte für Neubau und Bestand

Fachtagungen und Kongresse, Energieeffizientes Bauen

Teilnehmer der EffizienzTagung Bauen+Modernisieren im Plenum.

Hannover (ABZ). – Die dena hat die 8. EffizienzTagung Bauen+Modernisieren 2016 in die Liste der anerkannten Fortbildungsveranstaltungen aufgenommen. Zentrales Thema des Branchentreffens am 4./5. November in Hannover werden CO2-neutrale Energiekonzepte sowohl für neue Gebäude als auch für die Bestandssanierung sein. Parallel präsentiert eine Fachausstellung Neues und Bewährtes für die Baupraxis. Energieberater, Architekten, Bauingenieure, Planer und Handwerker können sich bis zum 28. Oktober zur Tagungsteilnahme anmelden.

Aktuelles Know-how aneignen und dabei Unterrichtseinheiten für den Eintrag in der Energieeffizienz-Expertenliste des Bundes sammeln, diese beiden Aspekte können die Teilnehmer der 8. EffizienzTagung Bauen+Modernisieren miteinander verbinden. Die dena schreibt sowohl für Wohngebäude als auch für Nichtwohngebäude und für Energieberatung im Mittelstand neun Unterrichtseinheiten für die Teilnahme an beiden Konferenztagen gut.

Zu den Highlights des Programms gehört u. a. der Vortrag von Niko Paech zu Bausteinen für mehr Nachhaltigkeit jenseits von Effizienz und regenerativen Energien. Weitere Themen sind u. a. Lüftungskonzepte, Energiespeicher, Innendämmung, Warmwasserspeicher und Qualitätssicherung. Mit Spannung erwartet wird der Auftritt von Stefan Wenzel, Niedersächsischer Minister für Umwelt, Energie und Klimaschutz, der den Blick bis ins Jahr 2050 richten und ein Bild des künftigen Energie-Szenarios zeichnen wird.

Das Programm ist modular aufgebaut, sodass sich jeder Teilnehmer sein Tagungsprogramm individuell zusammenstellen kann. Es umfasst Vortragsblöcke, Diskussionsrunden und einen Praxisworkshop. Weitere Informationen zum Programm, zur Anmeldung für die Fachausstellung und zum Sponsoring sind auf der Website der Tagung (www.effizienztagung.de) zu finden. Veranstalter sind das Energie- und Umweltzentrum am Deister (e.u.[z.]), die Klimaschutz und Energieagentur Niedersachsen (KEAN) und proKlima – Der enercity-Fonds.

ABZ-Stellenmarkt

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=407++538&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel