Anzeige

90 Jahre Hünnebeck

Vom Tüftler zum international tätigen Unternehmen

Mit Platinum entwickelte Hünnebeck eine neue, extrem leistungsfähige Generation von Wandschalungen: eine 100 kN/m² starke Rahmenschalung mit einseitig bedienbarem Hochleistungs-Ankersystem, welches bei 3,60 m Tafelhöhe mit lediglich zwei anstelle der sonst üblichen drei Ankerstellen auskommt.

Ratingen (ABZ). – Hünnebeck feiert runden Geburtstag: Vor 90 Jahren legte Emil Mauritz Hünnebeck mit der Gründung seines Ingenieurbüros den Grundstein für die Hünnebeck-Firmengruppe. Seine Ideen und Erfindungen revolutionierten die Arbeitsabläufe auf der Baustelle – und diese Innovationskraft ist bis heute der Motor des Unternehmens. "Es sind unsere Mitarbeiter, die unsere Innovationskraft vorantreiben. Zukunftsweisende Produkte und unsere Fähigkeit, effiziente Lösungen zu entwickeln, sind entscheidend für die Wettbewerbsfähigkeit unserer Kunden", so Martin Hemberger, Geschäftsführer der Hünnebeck Gruppe. Seit neun Jahrzehnten gelingt es dem Unternehmen nun, flexible und intelligente Lösungen für alle Bauvorhaben anzubieten. So hat Hünnebeck dem Markt immer wieder richtungsweisende Innovationen beschert. Bspw. wurde die erste Raumschalung von Hünnebeck konstruiert. Die Stahlrohrstütze mit Schnellabsenkung wurde zur Standardausstattung auf allen deutschen Baustellen, ebenso wie das Hünnebeck-Schnellbaugerüst im Jahr 1959.

Für hohe Sicherheit und besonders schnelle Schalzeiten sorgt bis heute das Mitte der 1980er-Jahre entwickelte Topec-System: Durch das Ein- und Ausschalen vom Boden aus ist das Abstürzen bei der Montage systembedingt ausgeschlossen. Die lediglich zwei Basiselemente der Topec Moduldeckenschalung – Stütze und Tafel – machen das System besonders wirtschaftlich. Auch hier zeigt sich Hünnebeck jedoch flexibel: Eine optionale Erweiterung um Fallkopf und Träger, um bspw. geneigte Decken herstellen zu können, ist möglich und wurde jüngst auf dem nordamerikanischen Markt vorgestellt. 2009 präsentierte Hünnebeck den nächsten Meilenstein in Punkto Schalgeschwindigkeit: den weltweit ersten Stahlrahmen-Deckenschaltisch Topmax. Das Topmax-System wurde speziell für das effiziente Schalen großer Deckenflächen mit regelmäßigem Grundriss und Wiederholcharakter entwickelt; wenige Bauteile sorgen für eine einfache Vormontage und schnelle Einsatzfähigkeit. Hünnebeck ist Weltmarktführer im Bereich der Deckenschalungstechnologie und bietet seinen Kunden mit Topmax ein Produkt an, das die Arbeitszeit im Vergleich zu marktüblichen Produkten um mehr als 50 % reduziert. Mit Platinum brachte das Unternehmen im Jahr 2013 eine neue, extrem leistungsfähige Generation von Wandschalungen auf den Markt: eine 100 kN/m² starke Rahmenschalung mit einseitig bedienbarem Hochleistungs-Ankersystem, welches bei 3,60 m Tafelhöhe mit lediglich zwei anstelle der sonst üblichen drei Ankerstellen auskommt. Für die Bauunternehmen bedeutet dies eine signifikante Zeit- und Kostenersparnis, die in Zeiten von Fachkräftemangel und steigenden Personalkosten immer wichtiger wird.

Ebenso zukunftsweisend ist das von Hünnebeck Frankreich und Deutschland gemeinsam entwickelte ST 60 Traggerüstsystem, das mit max. 15 kg Gewicht pro Bauteil und der Montage bei vorlaufendem Seitenschutz auf die aktuell höchsten Ergonomie- und Sicherheitsanforderungen ausgelegt ist. So lassen sich einfach, sicher und schnell Unterstützungslösungen bei gleichzeitiger hoher Tragfähigkeit von bis zu 240 kN pro Turm herstellen.

Für hohe Sicherheit und besonders schnelle Schalzeiten sorgt bis heute die Mitte der 1980er-Jahre entwickelte Topec Modulschalung.

Immer im Fokus – sowohl bei der Produktentwicklung als auch beim täglichen Einsatz vor Ort: die Arbeitssicherheit und der Gesundheitsschutz der Kunden wie auch der eigenen Mitarbeiter. Beide sind zentrale Werte, die in der Unternehmenskultur fest verankert sind, und bilden die Grundlage dafür, dass alle Anwender jederzeit sicher arbeiten können.

"Die Welt hat sich verändert, seit wir vor 90 Jahren die ersten visionären Lösungen für Baustellen entwickelt haben", sagt Hemberger. "Eines allerdings hat durch alle diese Jahrzehnte Bestand: Unsere Begeisterung und unser Engagement, Tag für Tag die Wünsche unserer Kunden zu erfüllen." Hemberger ergänzt: "Egal, wo auf der Welt unsere Kunden mit uns zusammenarbeiten – sie können sich stets darauf verlassen, dass wir unsere Aktivitäten an den Vorgaben Sicherheit, Produktivität und Partnerschaft ausrichten."

Hünnebeck ist weltweit im Einsatz, denn: Seit 2013 gehört Hünnebeck zum Brand Energy- Konzernverbund; durch die Fusion von Brand Energy mit der Safway Group im Jahr 2017 wurde die internationale Ausrichtung weiter verfestigt. So kann Hünnebeck seine Dienstleistungen mit hochqualifiziertem Personal rund um den Globus anbieten und seine Kunden aus weltweiten Gerätepools bedienen. Natürlich hat Hünnebeck auch den digitalen Wandel im Blick. Dazu sagt Hemberger: "Der Übergang in das digitale Zeitalter steckt voller Herausforderungen. Wir werden sie gemeinsam mit unseren Mitarbeitern angehen und die Chancen, die sich uns bieten, nutzen."

Neben den Jubiläums-Feierlichkeiten gibt es einen weiteren Grund für die Firma, sich zu freuen: Insgesamt entwickelt sich das Unternehmen Hünnebeck sehr positiv und schafft es, seinen Kundenstamm und seine Marktpräsenz nachhaltig auszubauen. Auf der bauma 2019 werden die neuesten Entwicklungen aus dem Hause Hünnebeck und BrandSafway vorgestellt.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=323&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel