Anzeige

A14-Ausbau schreitet weiter voran

Stendal (dpa). – Der Bau der Nordverlängerung der Autobahn 14 schreitet voran. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU), Landesverkehrsminister Thomas Webel (CDU) und Vertreter der Autobahn GmbH des Bundes gaben unlängst bei Rochau (Landkreis Stendal) den offiziellen Startschuss für den Bau der Autobahnumfahrung Stendal. Bis Autofahrer den Abschnitt nutzen können, werden noch mindestens sechs Jahre vergehen. Mit einer symbolischen Baumpflanzung sollte auf die hohen Umweltstandards des Projektes hingewiesen werden. Das Event wurde begleitet von Protesten einiger Gegner der Autobahn.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 38/2021.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel