Anzeige

Abdichten leicht gemacht

Frischbetonverbundfolie feiert Premiere

Dämmstoffe, bauma München

Die neu entwickelte Frischbetonverbundfolie BAS – Dual Proof aus der eberle-hald-Ideenschmiede feiert auf der bauma Premiere.

Metzingen (ABZ). – Doppelt hält bekanntlich besser. Auf der bauma (Halle A2, Stand 113) präsentiert eberle-hald die neu entwickelte Frischbetonverbundfolie BAS – Dual Proof zur Flächen- und Bauwerksabdichtung. Dank ihrer beiden Schichten aus mechanisch verfestigtem PP-Vlies und einseitig aufkaschierter PVC-Folie garantiert die EH-Innovation maximale Dichtigkeit. Die neue Folie ersetzt alle Arten von konventionellen Dichtungselementen wie Bitumen- und PVC-Abdichtungsbahnen.

Sie ist einfach zu verarbeiten, besonders umweltfreundlich und sehr widerstandsfähig. Somit darf sie als Primär- (DIN 18195 T6) und Sekundärabdichtung (WU–Bauweise) angewendet werden. Neben der Frischbetonverbundfolie zeigt eberle-hald in München weitere Neuheiten.

Ein echter Problemlöser im Straßenbau ist das neue EH-Schachtabdeckblech. Die runde Abdeckung verhindert zuverlässig, dass Bitumen in die Schächte gelangt und diese verstopft. Der Asphaltfertiger muss somit die Schachtöffnungen beim Aufbringen des Straßenbelags nicht mehr unter großem Zeitaufwand umfahren.

Zudem stellt eberle-hald bei seinem Messeauftritt auf der bauma Absturzsicherungen aus, die in allen gängigen RAL-Farben bestellbar sind und auf Wunsch mit einem individuellen Firmenlogo bedruckt werden können. "Ein eingearbeitetes Firmenzeichen ist eine gute Werbung und macht die Absturzsicherungen obendrein für Diebe uninteressant", betont Roland Bucher, eberle-hald Verkaufsleiter Baugeräte und Werkzeuge.

An allen Messetagen sind eberle-hald-Mitarbeiter auch beratend an den Ständen von Avant, Doosan, Eurocomach, Atlas, Kramer und Hyundai tätig.

ABZ-Stellenmarkt

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 12/2016.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel