Anzeige

Abdichtungssticks

Wege zu trockenen Wänden

Dämmstoffe

Mit den Dryrod Abdichtungssticks geht die Wagener Bauartikel GmbH völlig neue Wege bei der Bauwerksabdichtung.

BREMEN (ABZ). - Bei der nachträglichen Abdichtung gegen aufsteigende Feuchtigkeit in Mauerwerk und nahezu allen anderen mineralischen Baustoffen geht die Wagener Bauartikel GmbH aus Bremen völlig neue Wege. Nach der Dryzone Creme, eine der wenigen auf dem Markt vertretenen Cremes gegen aufsteigende Feuchtigkeit, bringt die Bremer Firma mit den Dryrod Abdichtungssticks ein völlig neues Produkt zur Herstellung einer Horizontalsperre auf den deutschsprachigen Markt.

Die patentierten Dryrod Abdichtungssticks sind profilierte Stäbe, die mit hochkonzentrierten Wirkstoffen getränkt sind. Dryrods werden in 12 mm-Löcher entlang der Mörtelfuge eingesetzt und entfalten dort schnell ihre Wirkung. Der hydrophob eingestellte Silan-Wirkkomplex diffundiert umgehend in den Baustoff und belegt die Kapillarwände mit einem wasserabweisenden Film, der den Öffnungswinkel der Poren- und Kapillaröffnungen abflacht. Ausgehärtet unterbrechen die Wirkstoffe der Dryrod Abdichtungssticks so den kapillaren Aufstieg von Feuchtigkeit und sorgen für eine langlebige und zuverlässige Horizontalsperre. Auch in groß- und offenporigen Baustoffen wie z. B. Gasbeton, Bimsstein oder Poroton, die an sich schwer gegen aufsteigende Feuchtigkeit zu behandeln sind, erzielen Dryrods nach Aussage des Herstellers beste Resultate. Ein großer Vorteil für den Verarbeiter ist der absolut kalkulierbare Verbrauch. Ein Materialverlust, z. B. bei zweischaligem Mauerwerk, Hohlraumziegeln oder Bruchstein ist praktisch ausgeschlossen, so der Hersteller.

Dryrods Abdichtungssticks wurden vom British Board of Agrément ausführlich getestet. Einer Horizontalsperre mit Dryrods wurde in diesem Prüfbericht eine Lebensdauer von mindestens 20 Jahren attestiert. Dies, so der Hersteller stolz, ist die Höchstlebensdauer, die das britische Institut überhaupt attestiert. Dryrod Abdichtungssticks werden gerade nach WTA-Richtlinie 4-4-04/D geprüft. Auch hier geht die Wagener Bauartikel GmbH von exzellenten Ergebnissen aus.

ABZ-Stellenmarkt

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=188&no_cache=1

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 38/2014.

Anzeige

Weitere Artikel