Anzeige

Abschlepp- und Krandienst

Hüffermann übernimmt Eisele

v.l.: Daniel Janssen (geschäftsführender Gesellschafter von Hüffermann Krandienst) und Claus Eisele von der Eisele AG.

Wildeshausen (ABZ). – Hüffermann will seine Marktpräsenz mit Übernahme der Eisele AG Crane & Engineering Group verstärken, das teilte der in der Kran- und Schwerlastlogistik tätige Dienstleister mit. Das im Jahr 1988 gegründete Unternehmen Eisele hat seine Wurzeln ebenso wie Hüffermann im Bereich Abschlepp- und Krandienst.

Das Kerngeschäft liegt heute in der Kranvermietung – Transport und Montage-/Projektbusiness und Engineering. Der Fuhrpark von unterschiedlichen Herstellern reicht von Autokranen (Tragkraft von 30 bis 500 Tonnen) bis hin zu Arbeitsbühnen mit einer Arbeitshöhe von 103 Metern.

Das langjährig etablierte Unternehmen Eisele biete mit seinem umfänglichen Dienstleistungsspektrum eine professionelle und stabile Basis, auf die sich Kunden europaweit verlassen könnten. Rund 60 geschulte und erfahrene Mitarbeiternde und ein spezialisierter Fuhrpark stünden für Qualität. In Frankfurt und darüber hinaus sei Eisele zudem für Projektengineering bekannt. Claus Eisele: "Im Kern des Zusammenschlusses stand die Bündelung der jeweiligen Stärken und die entsprechende Nutzung von Synergien. Ein weiterer Schwerpunkt war die gegenseitige Unterstützung bei aufwendigen Projekten. Darüber hinaus steht die Entwicklung individueller Dienstleistungskonzepte im Mittelpunkt. Doch auch auf persönlicher Ebene sind wir auf einer Wellenlänge."

Mit der Übernahme der Eisele AG positioniert sich die Hüffermann Gruppe – zusammen mit dem Tochterunternehmen Autodienst West Ganske GmbH – als Komplettanbieter im Dienstleistungsbereich Kran- und Schwerlastlogistik sowie Schwerlastengineering und verstärke das Leistungsportfolio für Projekte. "Die Stärken der Kollegen von Eisele AG sehe ich insbesondere im Projektgeschäft und Engineering für Kran- und Schwerlastarbeiten. Ein sehr kompetentes Team mit langjähriger Erfahrung. Mit dem großen Fuhrpark und dem Gesamtdienstleistungsangebot der Hüffermann Gruppe können wir gemeinsam unsere Kunden noch besser und umfänglicher bedienen", erklärt Daniel Janssen, geschäftsführender Gesellschafter von Hüffermann Krandienst.

Die nun vergrößerte Hüffermann Gruppe biete von mehreren Standorten aus einen modernen Fuhrpark und den Komplettservice für Dienstleistungen rund um die Kran- und Schwerlastlogistik. Insgesamt gebe es mehr als 1100 zulassungspflichtige Krane, Lkw, Maschinen und Mietgeräte. Neben Mobilkranen und Raupenkranen werden Lkw-Ladekrane, Turmdrehkrane, Minikrane, Lkw-Arbeitsbühnen, Schwerlastmontagen, Verkehrstechnik und Glasmontagen sowie die Spedition für Schwerlast- und Spezialtransporte inklusive Transportbegleitung und Genehmigungsservice angeboten.

ABZ-Stellenmarkt

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel