Albert Gerüste

Fahrgerüst überzeugt mit Flexibilität

Frankfurt am Main (ABZ). – Beim Kauf eines Fahrgerüstes stehen vor allem Sicherheit und Flexibilität im Vordergrund.
Albert Gerüste Gerüstbau
Gerüsthersteller Albert Gerüst- und Gerätetechnik passt seine Produkte nach eigenen Angaben seit 1947 immer wieder allen neuen Sicherheitsmaßnahen an und entwickelt seine Gerüstsysteme stetig weiter. Foto: Albert Gerüste

Der Gerüsthersteller Albert Gerüst- und Gerätetechnik, der in diesem Jahr sein 75. Firmenjubiläum feiert, bietet nach eigenen Angaben überdurchschnittlich flexible Fahrgerüste. Eine besondere Systemlösung für die unterschiedlichsten Anforderungen.

Der Hersteller bietet Fahrgerüste mit einer extra breiten Plattform von 1,9 m an und hält damit eine vielseitige und wirtschaftliche Lösung parat. Das Besondere an diesem Fahrgerüst ist nach Unternehmensangaben, dass es breit als auch schmal aufgebaut werden kann. Je nach Bedarf könne der Kunde von unterschiedlichen Arbeitshöhen und Breiten profitieren. Das flexible Fahrgerüst könne zum Beispiel im breiten Aufbau (1,9 m) eine Arbeitshöhe von 4,85 m erlangen. Mit denselben Einzelteilen erreicht das Fahrgerüst als schmale Variante (0,85 m) eine Arbeitshöhe von knapp 7 m. Dies wird durch den Fahrbalken aus Aluminium mit sechs Rohrverbindern ermöglicht.

Sicherungsfedern sorgen für mehr Effizienz

Er erlaubt es, die Vertikalrahmen seitlich, mittig oder nebeneinander zu stecken. Selbst eine Treppe könnte in der bereiten Variante zum Einsatz kommen. Insgesamt hält der Hersteller drei Längen 1,9 m, 2,5 m und 3 m bereit. Die Bauteile bestehen aus Aluminium und lassen sich einfach zusammenstecken. Besondere Details wie zum Beispiel die unverlierbar am Vertikalrahmen montierten Sicherungsfedern sorgen beim Auf- und Abbau für mehr Effizienz, vor allem aber die Möglichkeit den Belag alle 25 cm einzulegen, führt zu hoher Flexibilität der Albert Fahrgerüste. Ein weiteres Qualitätsmerkmal sind die selbstaussteifenden Doppelrückengeländer und die aus Aluminium gefertigten Bord- und Stirnbordbretter. Egal für welchen Anwendungsfall, dieses Fahrgerüst ist für den Einsatz im Innen- und Außenbereich geeignet. Das komplette Fahrgerüst kann werkzeugfrei auf- und abgebaut werden. Die hohe Qualität findet sich auch in der Wandstärke der Fahrgerüste wieder, die mit 3 mm im Wettbewerbsvergleich sehr hoch ist.

Für den sicheren Aufbau nach Vorschrift TRBS 2121-1 sorgen die Montagelängsriegel und der Montagehilfsrahmen. Die Montagelängsriegel werden zunächst in den bereits aufgesteckten Vertikalrahmen eingehängt. Danach wird mit Hilfe des Montagehilfsrahmens, welcher auf der gegenüberliegenden Seite angebracht wird, der Vertikalrahmen leicht gekippt – so können die Montaglängsriegel auch hier in die oberste Sprosse eingehängt werden. Darauf folgend wird der Rahmen aufgesteckt. Wird nun der Durchstieg eingehängt und durch die Monteure begangen, sind diese bereits mit einem einteiligen Seitenschutz vor einem eventuellen Absturz gesichert. Das Fahrgerüst ist für eine Belastung von 2 kN/m² ausgelegt.

Sonderkonstruktionen sind möglich

Albert Gerüste bietet nach eigenen Angaben eine ideale Lösung beim Bedarf flexibler Anforderungen. Für individuelle Projekte berät der Hersteller gezielt – auch Sonderkonstruktionen bietet die Albert Gerüst- und Gerätetechnik GmbH an. Der Hersteller mit Produktionsstätte in Görschen blickt auf eine lange Tradition zurück. Seit 1947 ist das Familienunternehmen mit seinen innovativen Gerüstsystemen aus der Branche nicht mehr wegzudenken. Albert Gerüste bietet gleichbleibend hohe Qualität "made in Germany". Seit Jahren ist der Hersteller mit einem Stand auf der bauma vertreten, so auch auf der anstehenden bauma im Oktober. Der Geschäftsführer Klaus Albert, freut sich nach der langen Pause besonderes seine Interessenten und Kunden vor Ort zu treffen und neue Produktlösungen wie die Schutznetzstütze aus Aluminium zu präsentieren. Das Unternehmen steht für einen modernen, effizienten und sicheren Gerüstbau.

Das Unternehmen Albert Gerüst- und Gerätetechnik stellt aus auf der bauma in Halle B3, Stand 329.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ingenieur*in / Fachplaner*in für Technische..., Elmshorn  ansehen
Teamleitung untere Bauaufsicht, Elmshorn  ansehen
Ingenieur*in / Fachplaner*in für Elektrotechnik, Elmshorn  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen