Anzeige

Algeco mit Deutschem Exzellenz-Preis 2020 ausgezeichnet

Frank Fürstenau, Vertriebsleiter Data-Net One (l.), Nora Fenz, Junior Marketing Manager, und Jürgen Kretschmer, Regionalleiter Ost haben den Deutschen Exzellenz-Preis in Berlin für Algeco entgegengenommen.

Kehl/Berlin (ABZ). - Modulbauspezialist Algeco hat für seine innovative Netzwerk- und Telekommunikationslösung Data-Net One den Deutschen Exzellenz-Preis 2020 in der Kategorie „Digitale Services“ erhalten. Der unter dem Motto „Digital – Innovativ – Kreativ“ vergebene Preis würdigt herausragende Leistungen in der deutschen Wirtschaft. Für den deutschen Exzellenz-Preis 2020 hatten sich 133 Interessenten beworben. Eine hochkarätige Jury aus Medien, Wirtschaft und Wissenschaft mit Schirmherrin Brigitte Zypries, Bundesministerin a.D., an der Spitze hat daraus 42 Projekte in 23 Kategorien ausgewählt. Die Gewinner wurden im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung in Berlin geehrt. „Mit Data-Net One lassen sich sowohl Modulgebäude als auch konventionelle Bestandsbauten innerhalb kurzer Zeit digitalisieren. Zugleich bietet die Infrastrukturlösung den Nutzern ein Höchstmaß an Flexibilität, Individualität, Sicherheit und Leistung. Wir freuen uns sehr, dass die Jury unseren kreativen Ansatz gewürdigt hat. Der Preis ist für uns nicht nur eine Bestätigung, sondern auch ein Ansporn, um unsere Kunden mit weiteren zukunftsträchtigen Anwendungen und Services zu unterstützen“, sagt Frank Fürstenau, Vertriebsleiter Data-Net One, der den Preis stellvertretend für das gesamte Algeco-Team in Berlin entgegennahm.

Die Grundidee für Data-Net One stammt aus dem modularen Bauen: Vorgefertigte Module enthalten bereits alle Vorrichtungen für zeitgemäßes Arbeiten oder eine moderne Unterrichtsgestaltung: Netzwerk- und Telefonanschlüsse für die VoIP-Telefonie, Steckdosen und WLAN Access Points. Auf Wunsch bieten LWL- und Ringtechnik hohe Bandbreiten für die ausfallsichere Nutzung von Clouddiensten, Videokonferenzen und Onlineschulungen. Die Installation erfolgt nach dem Plug-and-Play-Prinzip innerhalb weniger Stunden. Beispielsweise dauert die Vernetzung einer 1000-Quadratmeter-Schule mit Data-Net One im laufenden Schulbetrieb nur ein bis zwei Tage – im Vergleich zu etwa drei Wochen bei herkömmlicher Verkabelung. Das modulare Stecksystem mit aktiver Switching-Technik ist zudem flexibel erweiterbar und nachhaltig: Algeco spart im Vergleich zu anderen Technologien jährlich insgesamt neun Tonnen Kunststoff ein. Der Energieverbrauch lässt sich um bis zu 70 Prozent reduzieren, die Total Cost of Ownership können um bis zu 30 Prozent sinken.

ABZ-Stellenmarkt

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel