Anzeige

Alliance

Geringen Verschleiß ermöglichen

Der neue Alliance 585 wird bis Ende Juli 2019 in sechs Dimensionen verfügbar sein: 460/70R24, 500/70R24, 440/80R24, 400/70R20, 400/70R18 und 340/80R18.

Amsterdam/Niederlande (ABZ). – Der neue Alliance 585 ist laut Unternehmen ein gutes Beispiel für die Arbeit der ATG-Techniker bei der Entwicklung hoch effektiver Lösungen für anspruchsvolle Einsatzbereiche. Der A585 wurde in Hinblick auf die gleichermaßen fordernden wie vielseitigen Einsätze von Baumaschinen wie Kompaktladern und Baggerladern entwickelt. Er überzeuge mit einer sehr guten Traktion auf trockenen, nassen und winterlichen Fahrbahnen, einer überlegenen Durchstoßfestigkeit sowie einem sehr geringen Verschleiß (v. a. bei dem Einsatz auf groben und extrem Abrieb-intensiven Untergründen), so der Hersteller. Auf diese Weise werde "höchste Produktivität" garantiert, teilt Alliance mit. Dank seines einzigartigen Laufflächen-Designs biete der innovative A585 ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Maschinen zu nutzen, statt auf Wartungsarbeiten oder den Austausch von Teilen zu warten, entscheidet über Gewinn oder Verlust. Deshalb haben die Techniker der Alliance Tire Group ein besonderes Augenmerk auf die speziellen Betriebsanforderungen im Bausektor gerichtet. Im Ergebnis biete die Stahlgürtelkonstruktion des A585 eine sehr gute Durchstoßfestigkeit, und die verstärkten Seitenwände hielten auch scharfkantigen Materialien wie Schotter stand. Die höhere Profiltiefe und der größere Positivanteil des Profils garantiere selbst auf hochgradig groben und aggressiven Oberflächen wie bspw. Beton und Asphalt eine sehr gute Verschleißfestigkeit und eine längere Reifenlebensdauer.

Flexibilität hinsichtlich der jeweiligen Einsatzbedingungen bedeutet, dass Reifen für solche Baumaschinen auf Wendigkeit unten beengten Verhältnissen ebenso ausgelegt sein müssen wie auf den einfachen und raschen Straßentransfer beim Wechsel von einer Baustelle zur nächsten. Um diese Anforderungen zu erfüllen, haben sich die Entwicklungsingenieure von ATG bewusst für große, nicht laufrichtungsgebundene Profilblöcke entschieden. Design und Bauweise des neuen A585 sorge so für eine gute Stabilität, gute Tragfähigkeit sowie sehr guten Grip und Traktion, so das Unternehmen.

Um den A585 und die mit dieser Reifeninnovation ausgestatteten Maschinen noch vielseitiger nutzbar zu machen, wurde das Profil für besonders gute Selbstreinigungseigenschaften optimiert. Wechsel der Einsatzorte, von hartem auf weichen Untergrund und umgekehrt, seien einfach und schnell erledigt. Gleichzeitig biete der A585 Top-Komfort und Sicherheitsmerkmale bei Straßenfahrt.

Es verstehe sich von selbst, dass eine optimale Kraftstoffeffizienz bei neu entwickelten Reifen ebenfalls ganz oben auf der Anforderungsliste stehe: Auch hier übertreffe der A585 dank seiner ausgeklügelten Konstruktion alle Erwartungen.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=129++111&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel