Anzeige

Alternative Fluchtwege in Mehrfamilienhäusern

Treppenturmlösungen nach Maß

Treppenturm aus Ringscaff-Modulgerüst und Schwerlasttreppen von Scafom-rux mit einer Belastbarkeit von 500 kg/m² an einem Objekt in Burscheid.

Burscheid (ABZ). – Um in Notfällen eine geeignete Fluchtwegalternative zu haben, wurde an einem Wohnhaus in Burscheid ein temporärer Treppenturm aus Systembauteilen von Scafom-rux installiert. Im Burscheider Akazienweg wohnen in einer Gruppe achtgeschossiger Häuser verteilt auf 60 Mietwohnungen rund 100 Menschen.

Bei einer derartigen Dichte an Personen spielt die ständige Einhaltung und Kontrolle erhöhter Brandschutzvoraussetzungen immer eine wichtige Rolle. Wenn das nicht passiert, können schlimme Brandkatastrophen die Folge sein. Als jüngste Maßnahme wurden jetzt an den Gebäuden zwei temporäre Fluchttreppentürme angebaut, um im Notfall eine Fluchtwegalternative zu den Treppenhäusern zu haben.

Temporäre Fluchttreppen kommen in der Regel dann zum Einsatz, wenn die Verhältnisse den Brandschutzbestimmungen nicht mehr entsprechen oder durch zusätzliche bauliche Maßnahmen der nötige Brandschutz wiederhergestellt werden soll. Den Auftrag für den Bau der Treppentürme aus Gerüstmaterial erhielt die Firma Gerüstbau Schmiedt aus Kobern-Gondorf. Das mehr als 40 Jahre alte Gerüstbauunternehmen ist schon vielfach bundesweit an besonderen Objekten in Erscheinung getreten. Fluchttreppentürme gehören aufgrund der gestiegenen Nachfrage bei Schmiedt mittlerweile zum Leistungsportfolio genauso dazu wie die klassischen Gerüstbauleistungen wie Arbeits- und Schutzgerüsten, Brückengerüsten, sowie Sonderkonstruktionen. Aber das Unternehmen liebt die Herausforderungen – auch über die Grenzen des "klassischen" Gerüstbaus hinaus.

Geplant und berechnet wurde die Gerüstkonstruktion in enger Kooperation mit der Fa. IBS Ingenieur- & Sachverständigen-Büro für den Gerüstbau Joachim Specht & Partner aus Schalksmühle. Projektverantwortlicher war Joachim Specht. Die beiden Häuser verbindet seit Jahren eine partnerschaftliche Zusammenarbeit, die auch bei diesem Objekt in Burscheid für eine reibungslose Abwicklung der Baustelle unter Einhaltung aller strengen Rahmenbedingungen sorgte.

Bei der Planung der Treppentürme in Burscheid wurden die Verantwortlichen vor drei gravierende Herausforderungen gestellt:

  • Die Tragkraft der gesamten Konstruktion, also auf allen Treppenläufen und Podesten gleichzeitig, musste 500 kg/m² betragen.
  • Die Ausstiegshöhen mussten zentimetergenau an die örtlichen Gegebenheiten angepasst werden.
  • Trotz unterschiedlicher Treppenhöhen (1 m, 1,5 m und 2 m) sollte möglichst ein gleiches Schrittmaß eingehalten werden.

Die oberste Ausstieghöhe des ersten Treppenturmes für sieben Etagen befand sich bei exakt 18,1 m, die der zweiten Nottreppe für acht Geschosse bei 20,85 m. Beide Türme sollten eine Laufbreite von 1,5 m haben.

Für die Gerüstkonstruktion wurde das Modulgerüstsystem Ringscaff von Scafom-rux eingesetzt, und zwar in Kombination mit Schwerlasttreppen und systemfreiem Zubehör.

Aufgrund der erhöhten Belastbarkeit musste das Grundgerüst erheblich verstärkt werden, was wiederum zu einem extrem hohen Eigengewicht mit hoher Flächenbelastung führte. Aus diesem Grund wurden die Treppentürme auf doppelten, lastverteilenden Betonplatten gegründet. Allerdings nicht, ohne vorher das Erdreich bis auf eine tragfähige Schicht auszuheben.

Um die erhöhte Belastbarkeit von 500 kg/m² an jeder Stelle des Treppen-turmes zu gewährleisten, hat Gerüstbau Schmiedt die einzelnen Ständerzüge so verstärkt, dass sie durch weitere, parallel verlaufende Ständerzüge quasi zu Drei- oder auch Viergurtstützen wurden. Verbunden wurden die einzelnen Ringscaff-Ständer mit Doppel-Keilkupplungen.

Fluchttreppen unterliegen ganz besonderen Bestimmungen. Unter anderem dürfen keine Stolperfallen oder andere Störfaktoren im Ernstfall die reibungslose Evakuierung beeinträchtigen. Um den Übergang zu Bestandsbau herzustellen, haben die Monteure von Schmiedt Rampen aus Stahlbelägen mit Rohrauflage eingebaut. Somit können die Fluchttreppen vom Haus aus barrierefrei erreicht werden.

ABZ-Stellenmarkt

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel