Anbaugeräte für Pflasterverlegemaschinen überzeugen

Fugen perfekt verfüllen

Garrel (ABZ). – Die Arbeiten am ersten Bauabschnitt des Busbahnhofs in Garrel neigen sich dem Ende zu. Zum Verfüllen der Fugen der auf 2000 m² verlegten Pflastersteine nutzte das ausführende Unternehmen, Bruns & Schild, Fugenverfüllmaschinen von Optimas.
Optimas Straßenbautechnik
Das Optimas-Pflasterfugen-Füllgerät in der großen Ausführung – versehen mit einem 1000 l fassenden Wassertank – eignet sich laut Optimas sehr gut zur Nutzung für das Einschlämmen am Radlader. Foto: Optimas

Zunächst verteilten die Mitarbeitenden den Fugensand mit einer Optimas-Streuschaufel, dann kehrten sie den Sand mit einem Optimas-Pflasterfugen-Füllgerät ein. Dabei setzten die Ausführenden auf zwei Geräte: Eines fungierte als Anbaugerät an der Verlegemaschine Optimas S19 und ein anderes, größeres, als Anbaugerät für einen Radlader.

Garrel liegt nahe Cloppenburg im Oldenburger Münsterland. Der Busbahnhof wird in drei Abschnitten umgebaut. Der erste Teil mit etwa 2000 m² ist nahezu fertig. Die Tiefbau- und Pflasterarbeiten erledigte die Firma Bruns & Schild GmbH aus Lastrup. Verlegt wurden Umbriano-Platten in 20 x 40 x 12 cm beziehungsweise 15 x 40 x 12 cm Größe. Um ein taktiles Leitsystem für Sehbehinderte zu schaffen, wurden drei Reihen Bockhorner Klinker Hochglanz verlegt. Auch das Einbauen von Bordsteinen und Rinnen stand auf der Agenda.

Die Optimas-Streuschaufel kann Füllmaterialen wie Sand oder Splitt sehr gleichmäßig auf dem Untergrund verteilen. Die Materialmenge pro Quadratmeter wird mit der Fahrgeschwindigkeit und dem variablen Öldruck geregelt. Die Optimas-Streuschaufel fasst 1 m³ Inhalt, hat einen hydrostatischen Antrieb und kann pro Stunde etwa 2000 m² bestreuen. Nutzer können sie wie eine übliche Radladerschaufel bewegen.

Das Einarbeiten des Füllmaterials erfolgt mit einem Pflasterfugen-Füllgerät, das mittels Steckbolzen an der Optimas-S19-Pflasterverlegemaschine angebaut wird. Der Umbau von Pflastergreifer auf Verfüllgerät dauert nach Angaben des Herstellers maximal zwei Minuten. Das Einkehren des Fugenmaterials kann trocken erfolgen, ist aber auch mithilfe von Wasser möglich. Dazu wird ein optionaler Wassertank mit 1000 l Inhalt an die Pflasterverlegemaschine angehangen. Drei überlappende und rotierende Besenkreuze sorgen für ein vollständiges Verfüllen der Pflasterfugen. Die Maschine erbringt eine Stundenleistung von bis zu 300 m².

Auf der Baustelle in Garrel kommt auch ein größeres Optimas-Pflasterfugen-Füllgerät zum Einsatz. Die Mitarbeitenden stecken es auf die Palettengabel eines Radladers, sodass das Gerät schnell einsatzbereit ist. Auch diese Optimas-Lösung kann trocken oder nass arbeiten. Der aufgesetzte Wassertank fasst 1000 l. Der Nutzer kann den Wasserzufluss aus der Kabine über ein Elektroventil steuern. Neben den genannten Füllgeräten bietet das Unternehmen auch noch eine kleinere Variante zum Einkehren des Füllsandes an. Das Verfüllgerät Mini ist motorgetrieben, kostengünstig und für kleine bis mittlere Flächen geeignet, versichert Optimas.

In Garrel habe sich mithilfe der Optimas-Lösungen schnell gezeigt, dass nur eine Person notwendig ist, um viele Quadratmeter innerhalb kürzester Zeit zu bearbeiten. Auch Bruns & Schild ziehen ein positives Resümee und würden wieder auf Optimas-Geräte setzen.

Optimas hat sich vor allem auf Maschinen und Geräte zum Pflastern, Planum erstellen, Fugen füllen und Material verteilen spezialisiert. Der Gerätepark überzeugt auf ganzer Linie, versichert der Hersteller.

Interessierte und Kunden können sich auf der Internetseite des Unternehmens ausführlich über die einzelnen Systemlösungen informieren und sich bei Fragen an die kompetenten Mitarbeitenden aus dem Service wenden.

 

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Bauingenieur Fachrichtung Tiefbau / Straßenbau ..., Rottweil  ansehen
Baggerfahrer (m/w/d), Kassel  ansehen
Bauleiter/Bauleiterin (m/w/d) Straßen- und Tiefbau, Kassel  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen