Anzeige

Anreiz

Arbeitsvermittlung wird hochwertig belohnt

Roßwein/Braunschweig/Frankfurt am Main (ABZ). – Seit 2001 sind Walter Stuber und Dirk Eckart laut eigenen Angaben erfolgreiche Unternehmer. Gemeinsam leiten sie die Geschicke der Gemeinhardt Gerüstbau Service GmbH in Roßwein sowie in den Niederlassungen in Braunschweig und Frankfurt/Main. Für ihr Unternehmen soll es für Arbeitseinsätze das beste Gerüst für den besonderen Zweck mit den besten Mitarbeitern sein, wenn es nach den beiden Chefs geht.

Auf der Suche nach eben diesen Mitarbeitern ist man im Hause Gemeinhardt Gerüstbau auf eine neue Art der Anwerbung gekommen. Gerne hätte man die Bürger der Region als Headhunter und schenkt ihnendeshalb bei erfolgreicher Vermittlung eines hochwertigen Mitarbeiters einen Einkauf bei einem der hochwertigsten Fashion-Stores der Region.

"Es wird immer schwieriger, die richtig guten Fachkräfte für sein Unternehmen zu finden. Dies gilt insbesondere auch für unseren Bereich Spezialgerüstbau", so Geschäftsführer Dirk Eckart. Eine Möglichkeit um das richtige Personal zu finden sind Headhunter, die hauptberuflich letztendlich Arbeitnehmer bei anderen Firmen, oftmals mit diversen Zusagen abwerben und sich für die Vermittlung bezahlen lassen. Im Roßweiner Hause Gemeinhardt soll dies aber anders laufen.

Mit-Geschäftsführer Walter Stuber hatte eine entsprechende Eingebung, als er im neuen Buch "Chef Sache Mensch" von Jörg Mosler las, dass die Menschen heute anders ticken als noch vor ein paar Jahren und Arbeitgeber daher in der Mitarbeitergewinnung radikal umdenken müssen. "Ich habe dem Buch entnommen, dass heute nicht unbedingt der Lohn im Vordergrund steht, sondern oftmals das drumherum. So haben wir uns inspirieren lassen und entschieden, auch selbst Neues zu wagen", so Stuber. "Es gibt mit Sicherheit genug Männer, die mit ihrer Arbeit oder sogar den Chefs unzufrieden sind, aber aus Gewohnheit bleiben. Wenn die Partnerin das auch weiß und jetzt von unserer Aktion, sich mal wieder richtig gut einkleiden zu dürfen, erfährt und uns ihren Mann empfiehlt, dann haben doch alle was davon. Er hat einen neuen Job, mit dem er zufrieden ist, sie hat einen freundlicheren Menschen und was Neues zum Anziehen zuhause und wir haben den hoffentlich für uns perfekten Mitarbeiter."

Hochqualifizierte Mitarbeiter seien sehr wichtig, denn im Spezialgerüstbau müsse man auf Mitarbeiter setzen können, die tolle Ergebnisse liefern, so die Einschätzung der beiden Geschäftsführer. Deshalb sollte auch der Lohn für eine erfolgreiche Vermittlung entsprechend sein.

"Mit unseren Stores auf der Leipziger Hainstraße sowie in Dresden in der Altmarkt-Galerie und dem Elbepark sind wir einer der hochwertigsten Anbieter der Region im Bereich Fashion und Mode", so Egoist-Geschäftsführer Uwe Michel. "Gerne haben wir der Anfrage von Walter Stuber und Dirk Eckart entsprochen. Als Trendsetter in Sachen Mode freuen wir uns jetzt auf hoffentlich viele Empfehlungen für neue Mitarbeiter, die dann zu vielen Einkäufen in unseren Stores führen. Wir sind immer offen für innovative Ideen und lassen uns von der Resonanz überraschen."

Dirk Eckart und Water Stuber sind jetzt richtig gespannt, wie ihre Idee in Zukunft angenommen werden wird. "Vielleicht ist es nur eine verrückte Idee, vielleicht finden wir aber auch einige, bei denen diese Idee Anklang findet", sagen die beiden Chefs abschließend unisono .

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel