Anzeige

Anstieg bei Bau-Aufträgen

Wiesbaden (dpa). – Der Boom auf dem Bau hält dank extrem niedriger Zinsen an. Im April verzeichnete das Bauhauptgewerbe in Deutschland preisbereinigt 18,2 % mehr neue Aufträge als ein Jahr zuvor, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte. Von März auf April des laufenden Jahres gab es allerdings einen Dämpfer. Der saison-, arbeitstäglich- und preisbereinigte Auftragseingang war im April um 0,8 % niedriger als im März. Der Umsatz in Betrieben mit mindestens 20 Beschäftigten lag im April 2016 nominal mit rund 5,7 Mrd. Euro um 10,8 % höher als ein Jahr zuvor. Ein höherer Umsatz in dem Monat wurde zuletzt im Jahr 1999 erreicht (5,9Mrd. Euro).

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel