Antonio Carraro

Intelligente Getriebe in Maschinen verbaut

Antonio Carraro GaLaBau Nürnberg
Eine besondere Maschine von Carraro ist der "Tony 10900 SR". Foto: Antonio Carraro

Campodarsego/Italien (ABZ). – Antonio Carraro präsentiert seine Produkte auf der GaLaBau am Stand 328 (Halle 9). "Tony 10900 SR" (Kubota-4 Zyl.-Turbomotor mit 98 PS und elektronischer Einspritzung, Common Rail, Emissionsstufe 3B) in der Ausführung Knicklenker (SR) ist – mit dem Radlenker TR – die letzte Errungenschaft des Hauses Carraro hinsichtlich des hydrostatischen "intelligenten" Getriebes, das von einer Software gesteuert wird. Der Benutzer kann damit seine Arbeit nach den eigenen Bedürfnissen gestalten, die Ergebnisse optimieren und die Vorgänge vereinfachen. Die Software erstellt auch die Maschinendiagnose, um den Traktor ständig zu überwachen und in jeder Situation höchst effizient arbeiten zu können. Das Getriebe arbeitet mit der Shift In Motion(SIM)-Technologie mit vier elektronisch gesteuerten Geschwindigkeitsbereichen, die bei Stillstand oder während der Fahrt eingeschaltet werden können. Bei den Tony-Traktoren handelt es sich um kompakte Maschinen mit gleich großen Rädern, die für Präzisionsarbeiten – wie das Zerkleinern von Steinen im Boden, Saat und Düngung, Unkrautbekämpfung und Behandlungen – geeignet sind, bei denen durch die konstante Geschwindigkeit ein homogenes Ergebnis erreicht wird. Auf Wunsch können die Tony-Traktoren mit der nach Kat. 4 zertifizierten AIR-Druckkabine mit Fops- und Rops-Zulassung ausgestattet werden, die den Schutz des Bedieners vor dem Einatmen schädlicher Stäube, Aerosole und Dämpfe garantiert.

TTR 7600 Infinity kombiniert das hydrostatische Getriebe Infinity mit dem Gelenkrahmen ACTIOTM mit breiter Fahrspur und ist somit für Arbeiten am Hang, bei der Heuernte, beim Mähen von Böschungen, für die Pflege von Straßen, kommunalen Grünflächen und Sportplätzen geeignet. Es wird ein für die Emissionsstufe 3B zugelassener 4-Zyl.-Kohler-Turbomotor mit 74 PS eingesetzt. Es stehen zwei mechanische Geschwindigkeitsbereiche (0–15 und 0–40 km/h) mit jeweils drei hydrostatischen Getriebestufen zur Verfügung, die mit einem Joystick auch während der Fahrt ohne Traktionsverlust eingeschaltet werden können.

Das Fahrpedal unterstützt die Bremsung bei Gefälle und stellt die Maschine beim Loslassen des Fahrpedals in vollkommener Sicherheit still, ohne die Bremse und die Kupplung betätigen zu müssen. Die hydropneumatische Geräteaufhängung mit koaxialen Zylindern Uniflex (AC-Patent) bietet Sicherheit und Komfort auch auf holprigen Böden und sorgt für das stabile Fahren auf der Straße durch ihren Damping-Effekt. Der TTR kann mit der geräumigen und komfortablen Extracomfort-Kabine (Opt.) mit Rundumsicht und direkter Sicht auf das Anbaugerät bei Fahrtrichtungsumkehr ausgestattet werden.

P 5008 – AC Kommunalmaschine: Diese ist eine hydrostatisch angetriebene, knickgelenkte Maschine mit 4-Zylinder-Yanmar-Motor mit 46 PS, die Leistung für die Stadtpflege, die Straßen- und Wegreinigung, die Schneeräumung und die Pflege öffentlicher Parkanlagen und Gärten bietet. Es handelt sich um ein schnelles und vielseitiges Fahrzeug mit Joystick und komplett ausgestatteter, komfortabler Kabine mit 360°-Rundumsicht, das für unzählige Instandhaltungsarbeiten verwendet werden kann. Dazu kommen noch die serienmäßigen Ausstattungen wie Radio MP3, Klimaanlage, Kleiderhaken, Getränkehalter, Staufächer für Smartphone usw. Die Ladepritsche der SP liegt auf der Motorhaube. Die Maschine kann mit frontalen, mittleren oder heckseitigen Geräten jeder Art, wie Mähwerk, Schneebürste und -schild und Salzstreuer ausgestattet werden. Die Plattform des Fahrerplatzes ist auf Silentblock-Dämpfungselementen gelagert und bietet den max. Komfort. Der Sitz mit pneumatischer Federung ist mit Armlehnen und Kopfstütze ausgestattet. Das verstellbare Lenkrad und der elektrohydraulische Wendegetriebehebel am Lenkrad erlauben das stressfreie Arbeiten auch bei Langzeiteinsatz. Das Fahrpedal steuert das hydrostatische Getriebe, wodurch sich der Traktor praktisch und sicher lenken lässt. Die hydraulisch betätigten Bremsen sorgen für höchste Sicherheit und das abgestufte, sichere Bremsen und Anhalten. Der Joystick JMTM zum Steuern der Anbaugeräte ist in ergonomischer Position angeordnet. Bei Arbeiten, die den konstanten Fahrbetrieb erfordern, kann mit dem Speed-fix-Taster die gewünschte Arbeitsgeschwindigkeit vorgegeben werden.

Beim Tigre 4000 handelt es sich um einen Radlenker mit gleich großen Rädern, mechanisch gesteuert, mit 3-Zylinder-Yanmar-Motor mit 31 PS (max. Drehmoment bei 1700 U/min), der im kleineren Maßstab alle Eigenschaften der AC-Traktoren des gehobenen Segments besitzt. Neben dem gepflegten Design, dem klassischen ACTIOTM–Fahrwerk, dem niedrigen Schwerpunkt und der großen Bodenfreiheit (275 mm) zum Arbeiten selbst im schwierigsten Gelände zählt auch der großzügige Fahrersitz dieses kompakten Traktors zu seinen Pluspunkten. Er ist ein Allrounder, eigens entworfen für den Einsatz in der Pflege und zum Anbau auf öffentlichen und privaten Grünflächen, kleinen landwirtschaftlichen Gütern, Gärten und Treibhäusern.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Technischen Sachbearbeitung, Stade  ansehen
Ingenieurin/Ingenieur (w/m/d) für das Projekt..., Viersen  ansehen
Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) im..., Hildesheim  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten
  • Themen Newsletter GaLaBau Nürnberg bestellen
  • Unternehmens Presseverteiler Antonio Carraro bestellen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen