Anzeige

Arbeitsbühnen überzeugen

Umfangreiche Malerarbeiten sinnvoll unterstützt

Um den kompletten Neuanstrich eines Baumarkts vornehmen zu können, entschied sich ein Malereibetrieb nach eingehender Beratung durch das Vermietunternehmen Biberger Arbeitsbühnen & Stapler Concept-B GmbH im bayerischen Schierling bei Regensburg für den Einsatz einer hybriden Genie Z 60/37 FE Gelenkteleskoparbeitsbühne. Sie wurde nahezu ausschließlich im Elektrobetrieb genutzt. So konnte geräuscharm und emissionsfrei gearbeitet werden, so dass ein gesünderes Einsatzumfeld gewährleistet war und die Besucher des Einkaufszentrums nicht gestört wurden.

Delmenhorst (ABZ). – Wegen eines Großauftrags in einem Einkaufszentrum, darunter der komplette Neuanstrich eines Baumarkts, wandte sich ein Malerbetrieb an das Vermietunternehmen Biberger Arbeitsbühnen & Stapler Concept-B GmbH im bayerischen Schierling bei Regensburg. Über mehrere Monate sollten bei diesem Einsatz Außenarbeiten in Höhen bis zu 20 m durchgeführt werden. Der Kunde plante zunächst, eine dieselbetriebene Gelenkteleskoparbeitsbühne und eine Scherenarbeitsbühne zu mieten. Nach einer Baustellenbesichtigung empfahlen die beiden Unternehmensinhaber und Geschäftsführer Martin und Benjamin Biberger jedoch aus drei wichtigen Gründen den Einsatz der hybriden Genie Z 60/37 FE Gelenkteleskoparbeitsbühne anstelle der dieselbetriebenen Variante und Scherenarbeitsbühne. Erstens waren geringe Emissions- und Lärmbelastung am Einsatzort im belebten Einkaufsareal ratsamer. Zweitens konnten manche Gebäudeteile mit einer Gelenkteleskoparbeitsbühne besser als mit einer Schere erreicht werden. Drittens erwiesen sich nichtmarkierenden Reifen der Hybrid-Maschine als vorteilhafter für die zu befahrenen Oberflächen bei diesem Einsatz.

Im Vertrauen auf die Empfehlung der beiden Biberger Brüder nahm das Malerunternehmen die Arbeiten mit der hybriden Genie Z 60/37 FE auf, nahezu ausschließlich im Elektrobetrieb. So konnte einerseits geräuscharm und emissionsfrei gearbeitet werden, so dass ein gesünderes Einsatzumfeld gewährleistet war und die Besucher des Einkaufszentrums nicht gestört wurden. Darüber hinaus stellte Bibergers Kunde schnell fest, dass er bei seinen Betriebskosten aufgrund der Diesel-Ersparnis etwa 10 % sparen konnte. Als dann kaltes und nasses Wetter den Zeitplan bedrohte, entschloss sich das von der Genie Z 60/37 FE begeisterte Team, zwei weitere Z-60/37 FE anzumieten!

Mitinhaber und Geschäftsführer Benjamin Biberger der Biberger Arbeitsbühnen & Stapler Concept-B GmbH erklärt: "Die Vorteile der hybriden Genie Z 60/37 FE haben mich vollständig überzeugt. Es ist ein Top-Gerät, das ich jederzeit weiterempfehle, sowohl aufgrund der Leistungsfähigkeit als auch wegen des hervorragenden Kosten-Nutzen-Verhältnisses. Unsere Kunden interessieren sich insbesondere für die mit dieser Bühne verbundene Kostenersparnis. Durch die Nutzung des kostenlosen Baustroms für die Genie Z 60/37 FE im Elektrobetrieb können sie ihre Betriebskosten um bis zu 10 % senken. Mit der Kostenersparnis und der geringen Umweltbelastung dieser Maschine steigern sie zudem ihre Wettbewerbsfähigkeit. Sobald wir Kunden die Vorzüge dieser Maschine erläutern, erkennen sie den Nutzen sehr schnell.

Unsere Kunden sind mit dem Einsatz des Gerätes auf Baustellen außerordentlich zufrieden. Im Gegensatz zu anderen Modellen ist diese Arbeitsbühne besonders robust und kompakt und eignet sich daher auch für raues Gelände. Unsere Kunden äußern sich begeistert über ihre Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit im Betrieb. Das Gerät ist einfach zu bedienen.

Diese Lösung ist für uns als Vermietunternehmen sehr kosteneffizient. Aufgrund diverser Innen- und Außeneinsatzmöglichkeiten ergibt sich eine hohe Auslastungsrate. Die Z-60/37FE ist das wirtschaftlichste Gerät in unserem Mietpark. Als umweltbewusstes Unternehmen betreiben wir eine Flotte, die zu 80 % aus Hybrid- und Elektromaschinen besteht, lediglich 20 % sind Diesel-Modelle. Genie Arbeitsbühnen machen 80 % unseres Bestands aus – ein klarer Beleg für die Innovationsorientierung unseres Unternehmens."

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=199&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel