Arbeitsschutz und Qualitätssicherung im Straßenbau

Verkehrsflächen erneuern

Wiesbaden (ABZ). – Zum Thementag "Aufgrabungen: Leitfäden zu Qualitätssicherung und Arbeitsschutz" im kommunalen Bereich lädt die Morovia Akademie am 27. März in die IHK Wiesbaden ein. Dr. Andreas Schacht und Thomas Guthardt stellen dazu zielführende Methoden vor. In einem Beitrag zur "Wiederherstellung von Verkehrsflächen nach Aufgrabungen" geht es darum, wie Durchführende im kommunalen Straßenbau Qualitätsabweichungen feststellen, bewerten und vermeiden können, wenn Straßen wiederhergestellt werden. Der Referent informiert die Teilnehmenden über Maßnahmen und Handlungsempfehlungen. Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz "bei der Wiederherstellung von Verkehrsflächen nach Aufgrabungen" stehen im Fokus eines weiteren Vortrages. Interessierte erfahren, wie korrekte Gefährdungsbeurteilungen im Rahmen der Verkehrssicherung funktionieren und was dabei beachtet werden sollte. Interessierte finden weitere Veranstaltungsinformationen auf www. moravia-akademie.de. Dort ist auch die Anmeldung bis zum 4. März möglich.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ingenieur*in / Fachplaner*in für Elektrotechnik, Elmshorn  ansehen
STÄDTISCHEN BAUDIREKTOR (M/W/D) BZW. STADTBAURAT..., Nordenham  ansehen
Technischen Sachbearbeitung (m/w/d) der Abteilung..., Stade  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen